Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° Gewitter

Navigation:
29-jähriger vermisst - Polizei bittet um Mithilfe

PP Rostock 29-jähriger vermisst - Polizei bittet um Mithilfe

Rostock (ots) - Seit Freitag, dem 23.06.2017, wird der 29-jährige Andreas R. aus Rostock vermisst.

Rostock. (ots) - Seit Freitag, dem 23.06.2017, wird der 29-jährige Andreas R. aus Rostock vermisst. Herr R. ist aktuell in einer Betreuungseinrichtung in Rostock Groß Kleinen untergebracht und am Freitagabend nach einem Ausgang nicht in diese zurückgekehrt.
Der Vermisste ist orientiert, er bedarf jedoch dringend medizinischer Betreuung. Er kann wie folgt beschrieben werden:
- ca. 180 cm groß
- schlanke Gestalt
- kurzes und dunkles Haar
Nach vorliegenden Informationen war er bekleidet mit:
- grauer Jogginghose
- blauen Turnschuhen
- einem T-Shirt und/oder Kapuzenshirt
Herr R. führt zwei grüne Gehhilfen mit und hat eine Gehbehinderung.
Die Polizei bittet um Mithilfe. Wer hat Herrn Riehl seit dem 23.06.2017, 18:00 Uhr, gesehen oder kann Hinweise zu seinem Aufenthalt geben? Hinweise nehmen das Polizeirevier Rostock Lichtenhagen unter der Telefonnummer 0381-77070 und jede andere Polizeidienststelle oder die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de entgegen.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rostock/Schwerin/Berlin
Eine Lupe vergrößert den Quellcode einer Website (Symbolbild). Das Bundeskriminalamt ist am Dienstag in 14 Bundesländern gegen mutmaßliche Hetzer vorgegangen.

Das Bundeskriminalamt ist am Dienstag in 14 Bundesländern gegen mutmaßliche Hetzer vorgegangen. In MV durchsuchten Polizisten unter anderem Wohnungen in Schwerin, Friedland und Rostock.

mehr
Mehr aus Polizeimeldungen Rostock