Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Arbeiter fällt ein 780 kg schweres Werkteil aufs Bein

Polizeiinspektion Rostock Arbeiter fällt ein 780 kg schweres Werkteil aufs Bein

Bei einem Arbeitsunfall ist ein 41-jähriger Mann schwer verletzt worden. Der Unfall hatte sich heute gegen 07:30 Uhr im Rostocker Überseehafen ereignet.

Rostock. Bei einem Arbeitsunfall ist ein 41-jähriger Mann schwer verletzt worden. Der Unfall hatte sich heute gegen 07:30 Uhr im Rostocker Überseehafen ereignet.
Nach ersten Erkenntnissen hatte der 41-Jährige in einer Werkhalle ein ca. 780kg schweres Werkteil für eine Montage vorbereitet. Dies war mit Schlaufen an einem Kran gesichert. Aus bislang unbekannter Ursache löste sich das Werkteil und fiel herunter. Dabei wurde der Mann am Bein getroffen.
Er erlitt schwere aber nicht lebensbedrohliche Verletzungen und wird zurzeit stationär behandelt.
Die bisherigen Ermittlungen zur Unfallursache ergaben keine Hinweise auf das Vorliegen einer Straftat.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
PI Neubrandenburg

Am 05.09.2016 kam es gegen 15:30 Uhr in Bad Stuer, auf dem dortigen Fuß- und Fahrradweg am Plauer See zu einer Bedrohung und Körperverletzung zum Nachteil eines Ehepaares.

mehr
Mehr aus Polizeimeldungen Rostock