Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Unbekannter Toter aus Kriechkeller identifiziert

Rostock Unbekannter Toter aus Kriechkeller identifiziert

Bei dem Toten, der am 13. September im Rostocker Stadtteil Lütten Klein in einem Kriechkeller gefunden wurde, handelt es sich um einen 34-jährigen Rostocker ohne festen Wohnsitz.

Rostock. Der zunächst unbekannte Tote, der am 13. September im Rostocker Stadtteil Lütten Klein in einem sogenannten Kriechkeller eines Mehrfamilienhauses tot aufgefunden wurde, ist zweifelsfrei identifiziert. Es handelt sich um einen 34-jährigen Rostocker, der keinen festen Wohnsitz hatte. Nach derzeitigen Erkenntnissen und einer durchgeführten Obduktion liegen keine Hinweise auf Gewalteinwirkung vor. Das Ergebnis der toxikologischen Untersuchung steht noch aus.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
PP Neubrandenburg

Am 28.09.17, um 21:45 Uhr erhielt die ELST Neubrandenburg die Mitteilung darüber, dass in Morgenmoor bei Liepe ein Wochenendhaus in voller Ausdehnung brennt.

mehr
Mehr aus Polizeimeldungen Rostock