Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
Angler aus Seenot gerettet

Landeswasserschutzpolizeiamt Angler aus Seenot gerettet

Am 19.03.2016 gegen Mittag geriet ca. 5 Seemeilen nördlich von Rügen ein Sportboot mit zwei Sportanglern in Seenot.

Sassnitz. Am 19.03.2016 gegen Mittag geriet ca. 5 Seemeilen nördlich von Rügen ein Sportboot mit zwei Sportanglern in Seenot. Der 51 jährige Bootsführer hatte den Notruf gewählt, weil die Maschine sich nicht mehr starten ließ und das Boot in schwerer See nach Osten abtrieb. Ein Boot der Wasserschutzpolizei Sassnitz konnte die Havaristen in Schlepp nehmen und sicher zum nächsten Hafen geleiten.
Dieser Vorfall wird zum Anlass genommen, erneut auf die Gefahren auf See hinzuweisen. Es ist jederzeit mit plötzlich wechselnder Wettersituation und hohem Verkehrsaufkommen zu rechnen. Dies macht es erforderlich, Boote über das gesetzlich geforderte Maß hinaus auszurüsten und entsprechende Rettungs- und Kommunikationsmittel an Bord vorzuhalten.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Wolgast

Wolgast: Langfinger bei mindestens zwei Diebstählen an einem Tag ertappt / Wiederholungstäter am „Famila-Markt“ festgenommen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Polizeimeldungen Rügen