Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Brand eines Segelbootes im Sportboothafen

PP Neubrandenburg Brand eines Segelbootes im Sportboothafen

Am 28.10.2016 um 22:49 Uhr erhielt die Einsatzleitstelle des Polizeipräsidiums Neubrandenburg von der Rettungsleitstelle Vorpommern-Rügen die Information, dass im ...

Sellin. Am 28.10.2016 um 22:49 Uhr erhielt die Einsatzleitstelle des Polizeipräsidiums Neubrandenburg von der Rettungsleitstelle Vorpommern-Rügen die Information, dass im Sportboothafen Sellin ein Segelboot brennt.
Bei Eintreffen der Polizei wurde der 52-jährige Bootseigentümer angetroffen. Zum Zeitpunkt des Brandausbruchs hielt er sich auf seinem Boot auf. Nachdem er den Brand festgestellt hatte, versuchte er das Feuer zu löschen, dabei wurde er von seinem Liegeplatznachbarn unterstützt. Letztlich gelang es nicht, dass Boot ohne Unterstützung der Feuerwehr zu löschen.
Die polizeilichen Ermittlungen ergaben keine Anhaltspunkte für eine Straftat, vielmehr ist von einem technischen Defekt auszugehen. Der Sachschaden wird auf ca. 15.000 Euro geschätzt. Personen kamen nicht zu Schaden. Z
ur Brandbekämpfung befanden sich Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Baabe und Sellin im Einsatz.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeimeldungen Rügen