Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Einfamilienhaus vollständig ausgebrannt

PP Neubrandenburg Einfamilienhaus vollständig ausgebrannt

Am 20.10.2016 kam es gegen 15:15 Uhr zum Brand eines Einfamilienhauses in Glowe auf der Insel Rügen.

Glowe. Am 20.10.2016 kam es gegen 15:15 Uhr zum Brand eines Einfamilienhauses in Glowe auf der Insel Rügen. Die Bewohner konnten nach dem erfolglosen Versuch, den Brand selbst zu löschen, das Haus unverletzt verlassen.
Durch die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren aus Sassnitz, Sagard, Glowe und Breege konnte der Brand gelöscht werden. Das Haus ist vollständig ausgebrannt und nicht mehr bewohnbar. Der Schaden wird auf ca. 200.000 Euro geschätzt.
Die Brandursache ist derzeit unklar. Zur Ermittlung der Brandursache wird ein Brandursachenermittler hinzugezogen.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
PP Neubrandenburg

Am Mittag des 28.06.2004 entdeckte ein Angler am Peeneufer ca. 1 km flussabwärts vom Bereich Gützkower Fähre einen menschlichen Torso.

mehr
Mehr aus Polizeimeldungen Rügen