Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
Reetdach-Ferienhaus gerät nach Blitzschlag in Brand

PP Neubrandenburg Reetdach-Ferienhaus gerät nach Blitzschlag in Brand

Am 05.07.2016, gegen 17.35 Uhr, geriet in Glowe, auf der Insel Rügen, der Dachstuhl eines reetgedeckten Ferienhauses nach Blitzschlag in Brand.

Glowe. Am 05.07.2016, gegen 17.35 Uhr, geriet in Glowe, auf der Insel Rügen, der Dachstuhl eines reetgedeckten Ferienhauses nach Blitzschlag in Brand. Durch Zeugen des Vorfalls wurden die derzeitigen Gäste des Ferienhauses, eine dreiköpfige Familie aus Bad Langensalza (Thüringen), über den Brand in Kenntnis gesetzt, so dass diese rechtszeitig das Ferienhaus verlassen konnten.
Bei den anschließenden Löscharbeiten kamen die Freiwilligen Feuerwehren aus Glowe, Breege, Sagard, Sassnitz und Bergen zum Einsatz. Durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr konnte ein Übergreifen des Brandes auf benachbarte Ferienhäuser verhindert werden. Der Dachstuhl des betroffenen Ferienhauses brannte vollständig nieder. Personen kamen nicht zu Schaden.
Das Ferienhaus ist zurzeit nicht mehr bewohnbar. Die Urlauberfamilie kümmerte sich selbständig um eine Unterkunft für die Nacht.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
PP Neubrandenburg

Am 30.06.16 begab sich ein siebenjähriges Mädchen gegen 07:30 Uhr auf den Weg zur Schule.

mehr
Mehr aus Polizeimeldungen Rügen