Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 1 ° bedeckt

Navigation:
20-jährige Radfahrerin bei Unfall schwer verletzt

PP Neubrandenburg 20-jährige Radfahrerin bei Unfall schwer verletzt

Am 20.06.2016, um 15:37 Uhr ereignete sich auf der Zufahrtsstraße des Berufsförderungswerkes/Fachhochschule, Zur Schwedenschanze, in Stralsund ein Verkehrsunfall.

Stralsund. Am 20.06.2016, um 15:37 Uhr ereignete sich auf der Zufahrtsstraße des Berufsförderungswerkes/Fachhochschule, Zur Schwedenschanze, in Stralsund ein Verkehrsunfall.
Eine 20- jährige Radfahrerin fuhr vom Gelände der Fachhochschule und überquerte die Straße Zur Schwedenschanze. Anschließend fuhr sie, ohne den fließenden Verkehr zu beachten, auf die Zufahrtsstraße zu dem gegenüberliegenden Parkplatz. Auf dieser Zufahrt befand sich der 46- jährige PKW Fahrer. Aufgrund der baulichen Begebenheiten (zwei Meter hohe Hecke), konnte der PKW Fahrer die Radfahrerin nicht sehen. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem die 20- Jährige schwer verletzt wurde. Sie wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Uniklinikum nach Greifswald geflogen.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
PI Neubrandenburg

Am Samstag, den 18.06.2016 finden in der Zeit von ca. 10:00 - 14:00 Uhr im Neubrandenburger Kulturpark verschiedene Läufe im Rahmen des Tollenseseelaufes statt.

mehr
Mehr aus Polizeimeldungen Stralsund