Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Betrunkene Kinder auf einem Schulhof

PP Neubrandenburg Betrunkene Kinder auf einem Schulhof

Am 25.04.2017, gegen 18:50 Uhr, wurde der Einsatzleitstelle des Polizeipräsidiums Neubrandenburg durch einen Zeugen mitgeteilt, dass sich in Stralsund in der Lion-Feuchtwanger-Straße ...

Stralsund. Am 25.04.2017, gegen 18:50 Uhr, wurde der Einsatzleitstelle des Polizeipräsidiums Neubrandenburg durch einen Zeugen mitgeteilt, dass sich in Stralsund in der Lion-Feuchtwanger-Straße auf dem Hof der Gesamtschule zwei Kinder/Jugendliche befinden. Diese stehen augenscheinlich unter erheblicher Einwirkung von Alkohol.
Beim Eintreffen der eingesetzten Polizeivollzugsbeamten des Polizeihauptrevieres Stralsund bestätigte sich der Sachverhalt. Auf dem Hof der Gesamtschule wurden ein 12-jähriges Mädchen und ein 14-jähriger Junge angetroffen. Beide standen unter erheblicher Einwirkung von Alkohol und führten eine Flasche Vodka bei sich.
Ein bei dem Mädchen durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0.93 Promille.
Bei dem Jungen konnte kein Atemalkoholtest durchgeführt werden, da er aufgrund seiner Alkoholisierung hierzu nicht mehr in der Lage war. Daher wurde für den Jungen ein Rettungswagen gerufen. Dieser brachte ihn ins Krankenhaus, wo er mit Verdacht auf Alkoholintoxikation stationär aufgenommen wurde. Der Vater des Jungen wurde hierüber in Kenntnis gesetzt.
Das Mädchen wurde nach Hause gebracht und dort an die Eltern übergeben. Es wird ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung und wegen des Verstoßes gegen das Jugendschutzgesetz eingeleitet. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
PP Neubrandenburg

Am 25.04.2017, gegen 23.35 Uhr, kam es auf der L263 zwischen den Ortschaften Gützkow und Lüssow zu einem Verkehrsunfall.

mehr
Mehr aus Polizeimeldungen Stralsund