Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
15-jähriger Radfahrer bei Unfall lebensbedrohlich verletzt

PP Neubrandenburg 15-jähriger Radfahrer bei Unfall lebensbedrohlich verletzt

Am 02.06.2016, gegen 21:30 kam es in Torgelow zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 33-jähriger Pkw-Fahrer befuhr mit seinem VW die Friedrichstraße aus Richtung ...

Ueckermünde. Am 02.06.2016, gegen 21:30 kam es in Torgelow zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 33-jähriger Pkw-Fahrer befuhr mit seinem VW die Friedrichstraße aus Richtung Bücherstraße kommend in Richtung Pasewalker Straße. Zur gleichen Zeit befuhr ein 15-jähriger Radfahrer die Friedrichstraße aus Richtung Breitestraße kommend in Richtung Pasewalker Straße. Dabei befuhr er verbotener Weise den Radweg auf der linken Seite.
An der Kreuzung Pasewalker Straße / Friedrichstraße / Am Ueckerbogen, auf Höhe des Fußgängerüberweges, wollte er die Fahrbahn überqueren. Obwohl die Lichtzeichenanlage das Farbezeichen "Rot" für Fußgänger und Radfahrer anzeigte, befuhr er die Fahrbahn ohne auf den Fahrzeugverkehr zu achten. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem PKW des 33-Jährigen.
Der Radfahrer erlitt beim Zusammenstoß lebensbedrohliche Verletzungen und musste mit einem Rettungshubschrauber ins Klinikum nach Greifswald geflogen werden. Dort wurde er stationär aufgenommen.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
PP Rostock

Am 31.05.2016 zwischen 15:25 Uhr und 15:35 Uhr ereigneten sich im Bereich der A14 drei Verkehrsunfälle mit zwei verletzten Personen und erheblichen Sachschäden.

mehr
Mehr aus Polizeimeldungen Südvorpommern