Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 4 ° Sprühregen

Navigation:
64-jähriger von rückwärtsfahrendem Auto erfaßt

PP Neubrandenburg 64-jähriger von rückwärtsfahrendem Auto erfaßt

Am 04.11.2017 gegen 18:05 Uhr kam es in Burow in der Friedensstraßen zu einem Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem Fußgänger mit Fahrrad.

Burow . Am 04.11.2017 gegen 18:05 Uhr kam es in Burow in der Friedensstraßen zu einem Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem Fußgänger mit Fahrrad. Der 35-jährige Fahrer eines PKW Skoda fuhr in der Friedensstraße rückwärts vom Grundstück eines Mehrfamilienhauses auf die Straße. Dabei übersah er einen 64-jährigen Fußgänger, welcher geraden mit seinem Fahrrad die Straße zu Fuß überquerte. Es kam zum Zusammenstoß zwischen dem PKW und dem Fußgänger. Dabei wurde der Fußgänger so schwer verletzt, dass er mit einem Rettungswagen ins Klinikum Neubrandenburg gebracht werden musste. Dort wurde er stationär aufgenommen.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
PP Neubrandenburg

Am gestrigen Tag (1. November 2017, gegen 11.30 Uhr) kam es in Wolgast zu exhibitionistischen Handlungen eines bisher unbekannten Tatverdächtigen.

mehr
Mehr aus Polizeimeldungen Südvorpommern