Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Brand in einem Wohn- und Geschäftshaus

PP Neubrandenburg Brand in einem Wohn- und Geschäftshaus

Am 13.11.2017 gegen 19:28 Uhr wurde die Einsatzleitstelle des Polizeipräsidiums Neubrandenburg über einen Schwelbrand in einem Wohn-und Geschäftshaus in Woldegk informiert.

Woldegk. Am 13.11.2017 gegen 19:28 Uhr wurde die Einsatzleitstelle des Polizeipräsidiums Neubrandenburg über einen Schwelbrand in einem Wohn-und Geschäftshaus in Woldegk informiert. In der Burgtorstraße kam es in einem Friseursalon, der im 1. Obergeschoss eines Wohn- und Geschäftshauses untergebracht ist, zu einem Brand.
Infolge des Brandes kam es zu einer starken Rauchentwicklung, so dass die sechs Bewohner des Hauses durch die vor Ort eingesetzten Feuerwehren aus Woldegk und der umliegenden Gemeinden evakuiert werden mussten.
Nach Abschluss der Löscharbeiten konnten die Bewohner wieder in ihre Wohnungen zurückkehren. Es wurden keine Personen verletzt.
Im Friseursalon entstand durch die Rauchentwicklung und Rußbildung nach derzeitigem Kenntnisstand ein Sachschaden von etwa 20.000,- EUR.
Die Polizei hat die Ermittlungen wegen des Verdachts der fahrlässigen Brandstiftung aufgenommen.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
PI Neubrandenburg

Am 08.11.2017 gegen 21:45 Uhr wurde der Polizei gemeldet, dass sich im Bereich Neustrelitzer Straße in Neubrandenburg in Fahrtrichtung Friedrich-Engels-Ring zwei ...

mehr
Mehr aus Polizeimeldungen Südvorpommern