Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Sprühregen

Navigation:
Mann zündet Wohnung in eigenem Hausflur an

PI Anklam Mann zündet Wohnung in eigenem Hausflur an

Ein Mann wird beschuldigt, am Mittwoch, 05:40 Uhr, versucht zu haben, eine leerstehende Wohnung in der Großen Ziegelstraße in Brand zu setzen.

Pasewalk. Ein Mann wird beschuldigt, am Mittwoch, 05:40 Uhr, versucht zu haben, eine leerstehende Wohnung in der Großen Ziegelstraße in Brand zu setzen.
Der Mann, der selbst im Mehrfamilienhaus wohnt, hatte sich zu der im 2. Stock befindlichen Wohnung begeben, dort erst die Eingangstür zerschlagen und dann damit begonnen, Brandbeschleuniger auszuschütten. Zum Glück beobachteten Zeugen die Tat, die sofort die Polizei alarmierten. So konnten die eintreffenden Polizisten gerade noch rechtzeitig den beginnenden Brand an der Haustür löschen und den Schaden in Grenzen halten.
Der Mann wurde in seiner Wohnung vorläufig festgenommen und zur Dienststelle gebracht, wo er jede Aussage verweigert. Somit bleibt auch das Motiv vorerst unklar. Ein ausländerfeindlicher Hintergrund ist nicht gegeben.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Polizeimeldungen Südvorpommern