Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Polizei sucht Zeugen nach Schlägerei auf dem Marktplatz

PI Neubrandenburg Polizei sucht Zeugen nach Schlägerei auf dem Marktplatz

Am 27.03.2017 gegen 15:15 Uhr soll es in Neubrandenburg auf dem Marktplatz zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Personengruppen mit Migrationshintergrund gekommen sein.

Neubrandenburg. Am 27.03.2017 gegen 15:15 Uhr soll es in Neubrandenburg auf dem Marktplatz zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Personengruppen mit Migrationshintergrund gekommen sein.
Ersten Ermittlungen zufolge soll es zwischen den beiden Gruppen zunächst einen verbalen Streit gegeben haben, der jedoch in einer Schlägerei endete. Während der Auseinandersetzung soll auch Schlagring eingesetzt worden sein.
Vor Ort konnten die eingesetzten Polizeibeamten eine 5- köpfige Personengruppe syrischer Nationalität, im Alter von 9 bis 29 Jahren, antreffen. Die zweite Gruppe hatte sich bereits entfernt. Nähere Hintergründe zum Streit konnten bislang nicht geklärt werden.
Das Kriminalkommissariat Neubrandenburg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Wer sachdienliche Angaben zum Sachverhalt oder Hinweise zu den Beteiligten der Schlägerei machen kann, wird gebeten sich bei der Polizei in Neubrandenburg unter (0395) 5582 5224 zu melden.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
PP Neubrandenburg

Am 25.03.2017 gegen 15:45 Uhr wurde über den Notruf der Polizei ein Brand in einer Wohnung des Betreuten Wohnens der AWO im Godower Weg in Waren/Müritz gemeldet.

mehr
Mehr aus Polizeimeldungen Südvorpommern