Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Sekundenschlaf: 27-jähriger bei Unfall schwer verletzt

PP Neubrandenburg Sekundenschlaf: 27-jähriger bei Unfall schwer verletzt

Am 23. November 2016 gegen 17:35 Uhr kam es auf der L28 in der Ortslage Neddemin zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden.

Neddemin. Am 23. November 2016 gegen 17:35 Uhr kam es auf der L28 in der Ortslage Neddemin zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden.
Der 27-jährige Fahrer eines PKW Opel Astra befuhr die L28 aus Richtung der A20 (Ausfahrt Brunn) kommend in Richtung Neddemin. Unmittelbar hinter dem Ortseingang Neddemin kam er auf Grund von Sekundenschlaf nach rechts von der Fahrbahn ab. In der weiteren Folge fuhr er in einen Entwässerungsgraben und kollidierte dort mit dem massiv gemauerten Ende des Grabens. Hierbei zog sich der Fahrzeugführer so schwere Verletzungen zu, dass er mit einem Rettungswagen ins Klinikum nach Neubrandenburg gebracht werden musste. Dort wurde er stationär aufgenommen.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
PP Rostock

Auf der Landstraße 37 zwischen Hoppenrade und Klueß im Landkreis Rostock kam es am Dienstag während des einsetzenden Feierabendverkehrs zu einem folgenschweren Verkehrsunfall.

mehr
Mehr aus Polizeimeldungen Südvorpommern