Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 5 ° heiter

Navigation:
Verkehrsunfall zwischen Züssow und Kreuzung Moeckowberg

PP Neubrandenburg Verkehrsunfall zwischen Züssow und Kreuzung Moeckowberg

Am 25.03.2016 gegen 11:45 Uhr ereignete sich auf der Bundesstraße 111 zwischen Züssow und der Kreuzung Moeckowberg ein Verkehrsunfall mit Personen- und Sachschaden.

Züssow. Am 25.03.2016 gegen 11:45 Uhr ereignete sich auf der Bundesstraße 111 zwischen Züssow und der Kreuzung Moeckowberg ein Verkehrsunfall mit Personen- und Sachschaden.
Der 63-jährige, ortsansässige Fahrer eines PKW Toyota fuhr aus Richtung Züssow kommend und hatte die Absicht wegen eines sich entwickelnden Staus zu wenden. Dabei übersah er den aus Richtung Moeckowberg kommenden PKW Skoda einer Familie aus Berlin. Dessen 52-jähriger Fahrzeugführer konnte nicht mehr ausweichen und fuhr in die Beifahrerseite des wendenden Toyota. Beide Fahrzeuge wurden durch den Aufprall gegen einen Straßenbaum gedrückt und waren nicht mehr fahrbereit.
Der Fahrer des Toyota wurde schwerverletzt (Kopfverletzung) mit dem Rettungshubschrauber nach Greifswald verbracht. Die vier Insassen des Skoda wurden leichtverletzt und vor Ort durch Rettungskräfte behandelt. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 15.000 EUR.
Die B 111 musste zeitweise voll und bis ca. 14:00 Uhr halbseitig gesperrt werden. Dabei kam es zu erheblichen Verkehrseinschränkungen.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
PP Rostock

Ein dreister Einbrecher brach am 20.03.2016 in den Abendstunden in ein Wochenendhaus in Barendorf ein. Zuerst hatte er versucht, die Alarmanlage des Hauses zu deaktivieren.

mehr
Mehr aus Polizeimeldungen Südvorpommern