Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Zigarettenautomat gesprengt - Risse im benachbarten Vereinshaus

PP Neubrandenburg Zigarettenautomat gesprengt - Risse im benachbarten Vereinshaus

Am heutigen Morgen (29.04.16), gegen 09:40 Uhr, wurde der Polizei mitgeteilt, dass in der Langen Straße in Klein Lukow (bei Penzlin) ein Zigarettenautomat gesprengt wurde.

Penzlin. Am heutigen Morgen (29.04.16), gegen 09:40 Uhr, wurde der Polizei mitgeteilt, dass in der Langen Straße in Klein Lukow (bei Penzlin) ein Zigarettenautomat gesprengt wurde. Der Schaden beläuft sich nach bisherigen Erkenntnissen auf etwa 5.000 EUR. Es wurde eine bisher unbekannte Menge an Zigaretten entwendet.
Gegen 02:45 Uhr haben Zeugen einen Knall gehört, sodass davon ausgegangen werden kann, dass es zu dieser Zeit zur Tat kam. Der Kriminaldauerdienst der Polizeiinspektion Neubrandenburg war im Einsatz. Spuren wurden gesichert.
Die Beamten haben eine Anzeige wegen Diebstahls und des Herbeiführens einer Sprengstoffexplosion aufgenommen. Wie diese Explosion herbeigeführt wurde, bleibt Gegenstand der Ermittlungen. Die Detonation war jedoch so stark, dass sie zu Rissen in der Fassade eines benachbarten Vereinsgebäudes führten.
Zeugen, die in der Nacht gegen 02:45 Uhr Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich an die Einsatzleitstelle Neubrandenburg unter 0395/5582-2224, die Internetwache der Landespolizei M-V unter www.polizei.mvnet.de oder aber jede andere Polizeidienststelle zu wenden.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeimeldungen Südvorpommern