Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° bedeckt

Navigation:
Bus zu dicht vorbei gefahren? Fahrradfahrer stürzte

PI Ludwigslust Bus zu dicht vorbei gefahren? Fahrradfahrer stürzte

Ein zu dicht vorbeifahrender Bus soll in Hagenow einen Fahrradfahrer derart erschreckt haben, dass dieser stürzte und sich dabei verletzte.

Hagenow. Ein zu dicht vorbeifahrender Bus soll in Hagenow einen Fahrradfahrer derart erschreckt haben, dass dieser stürzte und sich dabei verletzte. Der Vorfall, der der Polizei am Donnerstagabend gemeldet wurde, soll sich bereits am Dienstagvormittag gegen 06:45 Uhr in der Langen Straße ereignet haben. Der Busfahrer soll den Angaben zufolge nach dem Vorfall ohne anzuhalten davongefahren sein. Der verletzte 90-jährige Fahrradfahrer begab sich anschließend in medizinische Behandlung.
Die Polizei in Hagenow (Tel. 03883/ 6310), die eine Anzeige wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort aufgenommen hat, bittet um Hinwiese zu diesem Vorfall.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
PP Neubrandenburg

Am 05.09.2016 kam es gegen 20:10 Uhr zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus am Busbahnhof in Neustrelitz.

mehr
Mehr aus Polizeimeldungen Südwestmecklenburg