Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Mazda überschlug sich mehrfach auf der B 321

PI Ludwigslust Mazda überschlug sich mehrfach auf der B 321

Bei einem Verkehrsunfall auf der B 321 zwischen Bandenitz und Hagenow sind am Donnerstagmorgen zwei Männer verletzt worden, einer davon schwer.

Hagenow. Bei einem Verkehrsunfall auf der B 321 zwischen Bandenitz und Hagenow sind am Donnerstagmorgen zwei Männer verletzt worden, einer davon schwer.
Gegen 5 Uhr verlor nahe der Ortschaft Viez ein 28-jähriger Autofahrer in einer Linkskurve die Kontrolle über seinen Mazda und überschlug sich in weiterer Folge mehrfach mit dem Fahrzeug.
Der Wagen kam auf der Straße zum Liegen. Der 36-jährige Beifahrer erlitt dabei eine Fraktur und wurde wenig später zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Der Fahrer des Unglücksautos, der einen Atemalkoholwert von 0,38 Promille aufwies, wurde leicht verletzt. Er erlitt eine Kopfplatzwunde und Abschürfungen.
Am Unfallauto entstand erheblicher Sachschaden, der auf mehrere Tausend Euro geschätzt wird.
Die Feuerwehr wurde zum Unfallort gerufen, da Betriebsstoffe aus dem Auto ausgetreten waren. Im Zuge der Bergung des Fahrzeuges musste die B 321 an der Unfallstelle für ca. eine Stunde voll gesperrt werden.
Gegen den Unfallfahrer ermittelt die Polizei nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und fahrlässige Körperverletzung

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
PP Neubrandenburg

Während eines Sturmes gegen 19:00 Uhr ereignete sich auf der Kreisstraße MÜR 22 zwischen Bütow und Zepkow ein Verkehrsunfall.

mehr
Mehr aus Polizeimeldungen Südwestmecklenburg