Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° bedeckt

Navigation:
PKW-Fahrer lebensbedrohlich verletzt - A24 weiterhin gesperrt

PI Ludwigslust PKW-Fahrer lebensbedrohlich verletzt - A24 weiterhin gesperrt

Nach einem schweren Verkehrsunfall am Dienstagmittag auf der BAB 24 zwischen Wittenburg und Hagenow, bei dem ein 35-jähriger Autofahrer lebensbedrohlich verletzt ...

Wittenburg. Nach einem schweren Verkehrsunfall am Dienstagmittag auf der BAB 24 zwischen Wittenburg und Hagenow, bei dem ein 35-jähriger Autofahrer lebensbedrohlich verletzt wurde, sind beide Fahrspuren in Richtung Berlin weiterhin voll gesperrt. Derzeit begutachtet ein technischer Sachverständiger die Unfallstelle, anschließend werden beide Fahrzeuge abgeschleppt.
Die Polizei rechnet mit der Aufrechterhaltung der Vollsperrung noch bis zum späten Nachmittag. Gegen 11:40 Uhr war es zum Zusammenstoß zwischen einem PKW und einem LKW gekommen, wobei der 35-Jährige in seinem Auto eingeklemmt wurde. Er musste durch die Feuerwehr mit schwerem Gerät befreit werden und kam dann mit einem Helikopter nach Schwerin ins Krankenhaus. An seinem Auto entstand Totalschaden.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
PI Ludwigslust

In einer Hagenower Schule wurden bei einem Schüler am Freitagvormittag über 100 verbotene Böller entdeckt.

mehr
Mehr aus Polizeimeldungen Südwestmecklenburg