Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Völlig betrunkener Autofahrer von Polizei gestoppt

PI Ludwigslust Völlig betrunkener Autofahrer von Polizei gestoppt

Die Polizei hat am frühen Mittwochmorgen einen 31-jährigen Autofahrer in Hagenow aus dem Verkehr gezogen, der einen Atemalkoholwert von 2,42 Promille aufwies.

Hagenow. Die Polizei hat am frühen Mittwochmorgen einen 31-jährigen Autofahrer in Hagenow aus dem Verkehr gezogen, der einen Atemalkoholwert von 2,42 Promille aufwies. Zuvor soll er einen unbeteiligten Mann angepöbelt und dabei auch den Hitler- Gruß skandiert haben.
Der Zeuge rief daraufhin die Polizei, die den 31-Jährigen mit seinem BMW auf der B 321 am Ortsausgang von Hagenow in Richtung Pritzier stoppen konnte. Der alkoholisierte Fahrer versuchte mehrfach, sich der polizeilichen Kontrolle zu widersetzen.
Es wurde bei den Überprüfungen festgestellt, dass der Fahrer keine gültige Fahrerlaubnis besitzt und in den vergangenen Monaten schon mehrfach wegen begangener Alkoholdelikte im Straßenverkehr aktenkundig ist.
Gegen den aus Schwerin stammenden Fahrer wurde Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr, Fahrens ohne Fahrerlaubnis, Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen und Beleidigung erstattet. Zudem wurde ihm eine Blutprobe entnommen.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Warburg

Ein Polizeieinsatz in einer Flüchtlingsunterkunft lief wohl aus dem Ruder. Jetzt wird gegen drei Polizisten ermittelt. NRW-Innenminister Jäger ist verärgert: Die Entgleisungen seien nicht akzeptabel.

mehr
Mehr aus Polizeimeldungen Südwestmecklenburg