Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
Audi überschlug sich hinter der A20-Anschlussstelle Neukloster

PP Rostock Audi überschlug sich hinter der A20-Anschlussstelle Neukloster

Wismar (ots) - Am 08.05.2016 kam es gegen 09:00 Uhr auf der A 20, kurz hinter der Anschlussstelle Neukloster in Fahrtrichtung Rostock, zu einem Verkehrsunfall.

Voriger Artikel
Segelyacht fuhr sich fest
Nächster Artikel
Auto in der Hundestraße in Brand gesteckt

verunfallter PKW

Neukloster. Wismar (ots) - Am 08.05.2016 kam es gegen 09:00 Uhr auf der A 20, kurz hinter der Anschlussstelle Neukloster in Fahrtrichtung Rostock, zu einem Verkehrsunfall. Aus bislang ungeklärter Ursache kam ein Pkw Audi nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr über eine beginnende Außenschutzplanke, überschlug sich in der weiteren Folge und kam auf dem Dach auf der rechten Fahrspur zum Stehen.
Die 46-jährige Fahrerin aus Wismar wurde bei dem Unfall leichtverletzt und durch Rettungskräfte in das Sana Hanse-Klinikum nach Wismar gebracht. Im Fahrzeug befanden sich außerdem drei Hunde. Die Hunde wurden durch den Unfall nicht verletzt. Sie wurden durch einen aufmerksamen und hilfsbereiten anderen Verkehrsteilnehmer am Unfallort in Verwahrung genommen und anschließend zur Halteranschrift gebracht.
Am Audi traten am Unfallort Betriebsstoffe aus. Am Pkw entstand Totalschaden. Für die Zeit der Unfallaufnahme sowie für die Bergungs- und Säuberungsmaßnahmen wurde die A 20 in Richtung Rostock knapp zwei Stunden halbseitig gesperrt. Neben einem Rettungswagen und den Freiwilligen Feuerwehren aus Glasin und Neukloster, kam die Autobahnmeisterei aus Kavelsdorf zum Einsatz.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Polizeiinspektion Wismar

Die Kriminalpolizei in Wismar ermittelt wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung nach einer körperlichen Auseinandersetzung in der Bahnhofstraße, Wismar, zwischen mehreren Personen.

mehr
Mehr aus Polizeimeldungen Wismar