Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Auto mit Luftgewehr beschossen?

Polizeiinspektion Wismar Auto mit Luftgewehr beschossen?

Am heutigen Morgen, gg. 10:10 Uhr, befuhr ein 65-jähriger Mann zusammen mit seiner Frau die Ratzeburger Straße in Schönberg in Richtung Stadtmitte, als sie einen ...

Schönberg . Am heutigen Morgen, gg. 10:10 Uhr, befuhr ein 65-jähriger Mann zusammen mit seiner Frau die Ratzeburger Straße in Schönberg in Richtung Stadtmitte, als sie einen lauten Einschlag auf die Frontscheibe ihres Pkw vernahmen. Bei einer anschließenden Inaugenscheinnahme der Scheibe war eine kleine oberflächliche Absplitterung wahrnehmbar. Da keine weiteren Fahrzeuge zum Zeitpunkt der Beschädigung in der Nähe waren, schließt der Fahrer Steinschlag als Ursache aus. Es besteht der Verdacht, dass der Pkw während der Fahrt mit einem Luftdruckgewehr beschossen wurde.
Spuren an der beeinträchtigten Windschutzscheibe wurden durch die Polizei gesichert und werden einer weiteren kriminaltechnischen Untersuchung zugeführt. Zeugen, die sachdienliche Hinweis geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Grevesmühlen unter der Tel. 03881-7200 zu melden.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Bundespolizeiinspektion Rostock

Unbekannte legten am gestrigen Nachmittag (06.11.2016) gegen 16:00 Uhr auf der S-Bahn Strecke Rostock - Warnemünde zwischen den Haltepunkten Lütten-Klein und Schmarl ...

mehr
Mehr aus Polizeimeldungen Wismar