Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 5 ° heiter

Navigation:
Betäubungsmittel und Munition bei Hausdurchsuchung aufgefunden

Polizeiinspektion Wismar Betäubungsmittel und Munition bei Hausdurchsuchung aufgefunden

Am 1. April 2016 erhielt die Polizei den Hinweis, dass ein 31-jähriger Mann aus Seehof bei Schwerin Waffen und Betäubungsmittel in seinem Haus haben soll.

Seehof. Am 1. April 2016 erhielt die Polizei den Hinweis, dass ein 31-jähriger Mann aus Seehof bei Schwerin Waffen und Betäubungsmittel in seinem Haus haben soll. Die Polizei leitete nach diesem Zeugenhinweis umgehend Maßnahmen ein. Aufgrund dessen konnte noch am Vormittag eine Hausdurchsuchung durch die Kriminalpolizei realisiert werden.
Bei dieser Durchsuchung konnten sowohl ein Revolver, der zur Dekoration dient, als auch erlaubnispflichtige Munition, Betäubungsmittel-Utensilien, eine 30 Zentimeter große Marihuana-Pflanze und getrocknete Pflanzenteile gefunden werden. Die weiteren Ermittlungen werden durch die Kriminalpolizei in Wismar durchgeführt.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
PP Rostock

Am 27.03.2016 gegen 00:20 Uhr sollte in Güstrow, Plauer Chaussee ein PKW Skoda kontrolliert werden.

mehr
Mehr aus Polizeimeldungen Wismar