Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° bedeckt

Navigation:
Brand in Mehrfamilienhaus von Mieter gelöscht

Polizeiinspektion Wismar Brand in Mehrfamilienhaus von Mieter gelöscht

Wegen eines Brandes in einem Mehrfamilienhaus waren am Mittwochabend Polizei und Feuerwehr in Lübstorf im Einsatz. Der Brand brach gegen 19:15 Uhr im Erdgeschoss des Hauses aus.

Lübstorf. Wegen eines Brandes in einem Mehrfamilienhaus waren am Mittwochabend Polizei und Feuerwehr in Lübstorf im Einsatz. Der Brand brach gegen 19:15 Uhr im Erdgeschoss des Hauses aus. Die Ursache ist bislang nicht geklärt.
Zeugen hörten einen Knall, bevor sie das Feuer im Bereich des Stromkastens bemerkten. Ein Bewohner konnte das Feuer noch vor Eintreffen der Feuerwehr mit einem Feuerlöscher seines Pkws ersticken.
Am heutigen Tage wird eine Brandursachenermittlung durch die Kriminalpolizei erfolgen. Die Bewohner der betroffenen Wohnung konnten die Nacht woanders unterkommen. Der Schaden wird auf 5.000 Euro geschätzt.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
PP Rostock

Am Abend des 26.03.2016, gegen 19:45 Uhr, kam es zu einer Prügelei auf dem Marienplatz in Schwerin.

mehr
Mehr aus Polizeimeldungen Wismar