Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
Brandstiftung in leerem Wohnhaus

PP Rostock Brandstiftung in leerem Wohnhaus

Unbekannte Täter verschafften sich am Donnerstag gegen 20:00 Uhr Zutritt zu einem unbewohnten Haus in der Wismarer Baustraße. Hier entzündeten sie ein Feuer auf dem Fußboden.

Wismar. Unbekannte Täter verschafften sich am Donnerstag gegen 20:00 Uhr Zutritt zu einem unbewohnten Haus in der Wismarer Baustraße. Hier entzündeten sie ein Feuer auf dem Fußboden.
Die Flammen breiteten sich über die am Boden verlegten OSB-Platten aus. Durch den Brand kam es in dem Gebäude zu einer starken Rauchentwicklung. Die Kameraden der Wismarer Berufsfeuerwehr verhinderten eine Ausbreitung des Brandes auf die unmittelbar angrenzenden und bewohnten Häuser. Unterstützt wurden sie hierbei durch Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Wismar. Das Kriminalkommissariat Wismar hat umgehend die Ermittlungen wegen schwerer Brandstiftung aufgenommen.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
PP Neubrandenburg

Am Mittag des 28.06.2004 entdeckte ein Angler am Peeneufer ca. 1 km flussabwärts vom Bereich Gützkower Fähre einen menschlichen Torso.

mehr
Mehr aus Polizeimeldungen Wismar