Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Fußballspiel auf dem Bolzplatz endete mit Prügelei

PP Rostock Fußballspiel auf dem Bolzplatz endete mit Prügelei

Am 16.04.2016 gegen 17:15 Uhr kam es auf dem Sportplatz in der Liselotte-Herrmann Straße, Ecke Rudolf-Breitscheid Straße in Wismar zu einer Schlägerei zwischen Zuwanderern.

Wismar. Am 16.04.2016 gegen 17:15 Uhr kam es auf dem Sportplatz in der Liselotte-Herrmann Straße, Ecke Rudolf-Breitscheid Straße in Wismar zu einer Schlägerei zwischen Zuwanderern.
Zuvor hatte eine Gruppe von 15 zumeist jüngeren syrischen Zuwanderern gemeinsam Fußball gespielt. In der Folge kam es jedoch zu einem Streit, bei dem ein Zuwanderer (22 Jahre, männlich) von einem anderen Zuwanderer (15 Jahre, männlich) mit einem Gegenstand auf den Kopf geschlagen wurde. Der Geschädigte kam mit einer Kopfplatzwunde ins Krankenhaus.
Ein weiterer Zuwanderer (14 Jahre) erstattete Anzeige wegen einfacher Körperverletzung. Ihm war mit der Faust ins Gesicht geschlagen und gegen den Rücken getreten worden.
Bei Eintreffen der Polizei hatte sich Situation bereits wieder beruhigt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Es gilt nun, den genauen Sachverhaltshergang zu klären. Da die Beteiligten kaum deutsch sprechen, wurde auch ein Dolmetscher hinzugezogen.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
PI Ludwigslust

Die Polizei rät Verkäufer von Telefon- Prepaidkarten zur Vorsicht. Telefonbetrüger haben in den vergangenen Tagen in zwei Handelseinrichtungen des Landkreises Ludwigslust- ...

mehr
Mehr aus Polizeimeldungen Wismar