Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 3 ° stark bewölkt

Navigation:
Gefahrguttransporter brannte auf der A 20

PP Rostock Gefahrguttransporter brannte auf der A 20

Am 19.09.2016 gegen 15:13 Uhr kam es Höhe Kilometer 35, der BAB 20 in Richtung Rostock zu einem Brand eines Gefahrgut-LKW.

Schönberg. Am 19.09.2016 gegen 15:13 Uhr kam es Höhe Kilometer 35, der BAB 20 in Richtung Rostock zu einem Brand eines Gefahrgut-LKW. Während der Löscharbeiten wurde die Autobahn zwischen den Anschlussstellen Lüdersdorf und Schönberg voll gesperrt.
Der LKW mit Aufsatzcontainer war beladen mit Altbatterien und als Gefahrguttransport gekennzeichnet. Während der Fahrt entzündete sich die Ladung im Container von selbst. Der Fahrzeugführer setzte den Container auf der Standspur ab und entfernte seinen LKW aus dem Gefahrenbereich. Das Feuer konnte durch 20 Kameraden der Feuerwehr Schönberg und Selmstorf gelöscht werden.
Zur Bergung und evtl. Nachlöschung wurde der Container wieder durch den LKW aufgenommen und in einen sicheren Bereich bei der Deponie Schönberg verbracht. Der Transport wurde durch die Polizei und Feuerwehr begleitet.
Nach einer Stunde wurde die Vollsperrung wieder aufgehoben. Personen wurden durch den Brand nicht verletzt. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
PI Anklam

Gestern kam es in der Zeit von 18:30 Uhr bis 22:15 Uhr zu zwei Diebstählen aus Ferienwohnungen im Ostseebad Heringsdorf.

mehr
Mehr aus Polizeimeldungen Wismar