Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Hoher Sachschaden bei Zusammenstoß mit einem Polizeiauto

Polizeiinspektion Wismar Hoher Sachschaden bei Zusammenstoß mit einem Polizeiauto

Am 01.03.2016 gegen 20:00 Uhr ereignete sich auf der B 106 in der Ortslage Dorf Mecklenburg ein Verkehrsunfall an dem ein Streifenwagen des Polizeihauptrevieres Wismar beteiligt war.

Dorf Mecklenburg. Am 01.03.2016 gegen 20:00 Uhr ereignete sich auf der B 106 in der Ortslage Dorf Mecklenburg ein Verkehrsunfall an dem ein Streifenwagen des Polizeihauptrevieres Wismar beteiligt war. Der aus Richtung Schwerin kommende Streifenwagen überführte zu diesem Zeitpunkt einen Bürger zum Polizeihauptrevier Wismar und befuhr die B 106 mit eingeschaltetem Blaulicht.
Ein 49-jähriger Fahrzeugführer übersah im Kreuzungsbereich offensichtlich den Streifenwagen und es kam zur Kollision. Durch diesen Verkehrsunfall wurde ein Polizeivollzugsbeamter des PHR Wismar leicht verletzt. Alle weiteren Beteiligten blieben unverletzt. Am Funkwagen entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden und an der selbstfahrenden Arbeitsmaschine ein Frontschaden.
Nach ersten Einschätzungen des aufnehmenden Autobahnpolizeirevieres Metelsdorf liegt die Gesamtschadenshöhe bei über 40.000 Euro.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeimeldungen Wismar