Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Wildschwein ausgewichen: Opel fährt gegen Zaun

Polizeiinspektion Wismar Wildschwein ausgewichen: Opel fährt gegen Zaun

Beim Versuch einen Wildunfall zu vermeiden verlor am Freitagmorgen ein 19-jähriger Opel-Fahrer auf der B 105 die Kontrolle über seinen Pkw und stieß gegen einen Zaun.

Neu Degtow. Beim Versuch einen Wildunfall zu vermeiden verlor am Freitagmorgen ein 19-jähriger Opel-Fahrer auf der B 105 die Kontrolle über seinen Pkw und stieß gegen einen Zaun. Gegen 08:00 Uhr befuhr der 19-Jährige mit seinem Opel die B 105 aus Richtung Grevesmühlen kommend in Richtung Wismar. Kurz hinter dem Ortsausgang Neu Degtow lief plötzlich ein Wildschwein aus dem Graben kommend auf die Fahrbahn. Vor Schreck verlor der 19-Jährige die Kontrolle über den Opel, geriet nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Umzäunung eines Grundstücks. Zu einer Berührung mit dem Wildschwein kam es nicht.

Bei dem Unfall verletzte sich die 16-jährige Beifahrerin leicht. Polizeilich wird der Unfallschaden auf über 5.000 Euro geschätzt.


Original: Wildschwein ausgewichen - Opel fährt gegen Zaun



OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeimeldungen Wismar