Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Jeder zweite Jugendliche sieht keine gleiche Bildungschance

Ergebnis einer Studie Jeder zweite Jugendliche sieht keine gleiche Bildungschance

Es ist ein häufig diskutiertes Thema: Haben alle Menschen die gleichen Bildungschancen in Deutschland unabhängig von sozialer und kultureller Herkunft? Die Meinung von Jugendlichen ist zweigeteilt.

Voriger Artikel
Rechtsreferenten sind die bestbezahlten Spezialisten
Nächster Artikel
Startschuss für Augsburger Medizinfakultät

Nach einer Studie glaubt mehr als die Hälfte der befragten Jugendlichen, dass soziale und kulturelle Herkunft für Bildungschancen eine Rolle spielt.

Quelle: Tobias Kleinschmidt

Berlin. Jeder zweite Jugendliche und junge Erwachsene (52 Prozent) glaubt nicht an Chancengleichheit bei der Bildung. 48 Prozent glauben dagegen, dass die soziale und kulturelle Herkunft für die Bildungschancen keine Rolle spielt.

Die Schüler sind umso kritischer, je höher ihr Bildungsgrad ist: So hält jeder dritte Haupt- und Realschüler (33 Prozent) die Chancen für ungleich, bei den Gymnasiasten sind es 59 Prozent. Das geht aus einer repräsentativen Umfrage des Marktforschungsinstituts Forsa hervor.

Gefragt nach den Faktoren für eine gute Bildung nennen 92 Prozent die Motivation des Kindes. Fast genauso viele (88 Prozent) sind der Ansicht, dass es auf die Zuwendung und Unterstützung der Eltern ankommt. 87 Prozent glauben, dass die Qualität der Schule und der Lehrer einen großen Einfluss hat. Fast ein Drittel (31 Prozent) hält die Herkunft für entscheidend.

Für die Studie wurden im Auftrag des Stifterverbands, der SOS Kinderdörfer sowie der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung zwischen dem 17. Oktober und dem 4. November 1001 junge Menschen zwischen 14 und 21 Jahren befragt.

dpa/tmn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Aus den Arbeitsgerichten
Den Wunsch nach Arbeitszeitreduzierung kann der Chef nur aus guten Gründen ablehnen. Trotzdem kommt es bei diesem Thema immer wieder zu Streit.

Der Wunsch eines Arbeitnehmers, in Teilzeit zu gehen, kommt beim Arbeitgeber nicht immer gut an. Mitunter kommt es zum Streit, der dann vor Gericht landet.

mehr
Mehr aus Studium und Beruf
Infos zum Thema Wirtschaft und Umwelt

Alles Wissenswertes rund um die aktuelle Geschäftswelt, Industrie, Handel und die daraus resultierende Lebenssituation für Mensch, Tier und Pflanze. mehr

Inhalte für die Abo-Karte

Die OZ-Abo Karte bietet Ihnen attraktive Angebote bei  vielen Partnern im Verbreitungsgebiet. Als Inhaber der OZ-Abo-Karte können Sie günstiger einkaufen und tolle Angebote nutzen. Vier Mal im Jahr erscheint unser Produkt mit allen Angeboten und zahlreichen Tipps zum Sparen. Hier behalten Sie die Aktionen digital im Überblick. mehr