Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Sprühregen

Navigation:
Schon bei Existenzgründung Nachfolgeregelung bedenken

Wichtig bei Kreditvergabe Schon bei Existenzgründung Nachfolgeregelung bedenken

Eine Firmengründung ist meist mit einer ungewissen Zukunft verbunden. Um potenzielle Geldgeber zu überzeugen, sollten Existenzgründer daher rechtzeitig die Nachfolge regeln. Tipps dazu gibt eine neue Broschüre.

Voriger Artikel
Was bei der Lehrstellensuche wichtig ist
Nächster Artikel
Microsoft stellt Slack-Konkurrenten „Microsoft Teams“ vor

Wer eine Firma neu gründet, sollte stets auch die Zukunft im Blick und einen Plan für seine Nachfolge haben.

Quelle: Martin Schutt

Frankfurt/Main. Je älter ein Gründer ist, desto wichtiger ist Frage nach einer Nachfolgeregelung. Schon im Businessplan kann aufgenommen werden, wer sicherstellt, dass die Firma funktionsfähig bleibt, wenn der Gründer ausfällt.

Das geht aus einer neuen Broschüre des gemeinnützigen RKW Kompetenzzentrums hervor, in der es um Gründer im Alter von 45 Jahren und älter geht. Das kann etwa ein Mitarbeiter sein, der Gesellschaftsanteile hat. Eine Nachfolgeregelung wird insbesondere bei der Aufnahme von Krediten wichtig. Ist klar, wer bei einem Ausfall des Gründers die Rückzahlung übernimmt, wirke sich das häufig positiv auf die Kreditentscheidung aus.

Bei etwa einem Drittel der Gründungen im Jahr 2015 gehörten die Unternehmer zur Generation 45 und älter. Das geht aus dem KfW-Gründungsmonitor hervor. Danach waren 21,7 Prozent zwischen 45 und 54 Jahren und 8,5 Prozent zwischen 55 bis 64 Jahren.

dpa/tmn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Ausstieg auf Zeit
Von einer Auszeit träumen viele gestresste Arbeitnehmer. Allerdings profitiert längst nicht jeder von einem Sabbatical, warnen Experten.

Einfach Pause machen: Für ein paar Monate oder ein ganzes Jahr. Neben dem Berufsleben eine Zeit lang anderen Wünschen nachjagen. Das alles verspricht ein Sabbatical. Doch längst nicht jeder profitiert von der Auszeit. Mancher sollte lieber die Finger davon lassen.

mehr
Mehr aus Studium und Beruf
Infos zum Thema Wirtschaft und Umwelt

Alles Wissenswertes rund um die aktuelle Geschäftswelt, Industrie, Handel und die daraus resultierende Lebenssituation für Mensch, Tier und Pflanze. mehr

Inhalte für die Abo-Karte

Die OZ-Abo Karte bietet Ihnen attraktive Angebote bei  vielen Partnern im Verbreitungsgebiet. Als Inhaber der OZ-Abo-Karte können Sie günstiger einkaufen und tolle Angebote nutzen. Vier Mal im Jahr erscheint unser Produkt mit allen Angeboten und zahlreichen Tipps zum Sparen. Hier behalten Sie die Aktionen digital im Überblick. mehr