Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Ausbildung Studium und Beruf
Im Wandel der Zeit
Der Müller heißt künftig Verfahrenstechnologe Mühlen- und Getreidewirtschaft. Auch in anderen Ausbildungsberufen gibt es zum 1. August Veränderungen.

Ausbildungsberufe passen sich immer wieder dem Wandel an: So bekommt der Müller einen neuen Namen und Kaufleuten wird der Online-Handel schon in der Lehre beigebracht. Doch ab dem neuen Ausbildungsjahr gibt es noch mehr Neuerungen.

mehr
Vorwurf Arbeitszeitbetrug
Eine Nichteinhaltung der Pausenzeiten, ist nicht zwingend als Arbeitszeitbetrug zu werten.

Verfrühte oder verlängerte Pausenzeiten kommen beim Chef nicht gut an. Arbeitnehmer, die vorzeitig ihre Arbeit unterbrechen, müssen jedoch nicht sofort mit einer Kündigung rechnen.

mehr
Regionale Unterschiede
Wer wie viel bekommt, ist von Bundesland zu Bundesland verschieden. Nur in Berufen mit einheitlichen tariflichen Regelungen sind die Gehälter gleich.

Variierendes Gehalt bei gleicher Arbeit: kein Einzelfall in Deutschland. Viele Auszubildende im Osten verdienen wesentlich weniger als ihre Kollegen im Süden oder Westen.

mehr
Zwischen Uni und Bank
Studenten haben oft wenig Geld. Mit einem Studienkredit könnten sie ihre Haushaltskasse aufbessern - doch die Kreditanträge sind rückläufig.

In anderen Ländern sind sie allgegenwärtig: Studienkredite. In Deutschland dominieren jedoch familiäre Unterstützung, Nebenjobs, Bafög das studentische Einkommen. Inzwischen werden wieder weniger Darlehen zur Studienfinanzierung beantragt.

mehr
So kontert man gut
Markus Ulrich ist Pressesprecher des Lesben- und Schwulenverbands (LSVD).

Vom Gekicher hinter vorgehaltener Hand bis zu Kraftausdrücken wie „Schwuchtel“: Selbst in Zeiten der Ehe für alle müssen sich Homosexuelle an manchen Arbeitsplätzen noch einiges anhören. Und wer sich wehrt, gilt oft als empfindlich - zu Unrecht.

mehr
Bewerbungsfristen enden bald
Wer sich rasch entscheidet, kann noch in diesem Jahr ein Studium beginnen und sich schon bald in einem Hörsaal wie diesem wiederfinden.

Jetzt aber schnell! Einige Hochschulen bieten brandneue Studienprogramme für das kommende Semester an. Doch die Bewerbungsfristen für viele Studiengänge enden bereits in ein paar Tagen.

mehr
Erfolg im Beruf
Michael Fridrich aus Aachen ist Berater und Karrierecoach.

„Gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann.“ Dieser Satz stammt aus einem Gebet, passt aber auch zum Berufsleben: Denn auch da gibt es Schicksalsschläge, die man nicht beeinflussen kann. Wie gehen Berufstätige damit am besten um?

mehr
Für angehende Azubis
Jugendliche mit schlechtem Abschluss können zunächst für sechs bis zwölf Monate ein betriebliches Praktikum inklusive Berufsschule absolvieren, bevor sie mit einer Lehre beginnen.

Viele Betriebe in Deutschland finden nach einer aktuellen Befragung keine Lehrlinge. Gleichzeitig bleiben viele Jugendliche ohne Lehrstelle - etwa wegen zu schlechter Noten. Damit sie den Einstieg in die Ausbildung schaffen, gibt es spezielle Hilfsangebote.

mehr
Tipps für weniger Stress
Wer möchte schon gern am Strand liegend Anrufe von seinem Arbeitgeber bekommen?

Urlaub ist Urlaub. Anrufe aus dem Büro sollten deshalb tabu sein. Doch wie schafft man es, diese Gespräche loszuwerden?

mehr
Gegen den Trend
Nur wenige Langzeitarbeitlose finden einen Job auf dem ersten Arbeitsmarkt, der nicht vom Staat subventionierte Stellen enthält.

Abwärtstrend bei der Langzeitarbeitslosigkeit - das ist erst einmal eine positive Nachricht. Doch das heißt nicht unbedingt, dass die Betroffenen vom derzeitigen Jobboom in Deutschland profitieren.

mehr
Rechtsprechung
Nur wenn der Verdacht einer Straftat vorliegt, darf der Arbeitgeber einen Detektiv einschalten. Anderweitig erlangte Informationen sind somit rechtswidrig.

Arbeitgeber dürfen nicht ohne weiteres Detektive auf ihre Mitarbeiter ansetzen. Das Landesgericht Baden-Württemberg gab dem Einspruch eines Mitarbeiters statt. Dieser war während seiner Krankschreibung von Detektiven überwacht worden.

mehr
Von Klingelton bis Kino
Von Gruselstimmung bis Wohlfühl-Atmosphäre: Sounddesigner wie Paul Rischer erzeugen Emotionen mit Hilfe von Klängen.

Was wäre „Jurassic Park“ ohne Dinosaurier-Gebrüll? Oder „Star Wars“ ohne explodierende Raumschiffe? Ein Film wirkt einfach nicht richtig, wenn die passende Tonkulisse fehlt. Um sie kümmern sich Sounddesigner. Sie sind Klangkünstler und Tontechniker in einem.

mehr

Azubi 2017
Infos zum Thema Wirtschaft und Umwelt

Alles Wissenswertes rund um die aktuelle Geschäftswelt, Industrie, Handel und die daraus resultierende Lebenssituation für Mensch, Tier und Pflanze. mehr

Inhalte für die Abo-Karte

Mit der neuen AboPlus-Karte sichern Sie sich starke Vorteile in Ihrer Region. Zum Start der neuen Abo-Karte 2017 stehen Ihnen schon zahlreiche Unternehmen in MV mit Ihren Angeboten und Dienstleistungen zur Verfügung. Unsere regionalen Partner finden Sie auf der folgende Seite mit allen relevanten Daten zu den beteiligten Unternehmen. mehr