Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Ausbildung Studium und Beruf
Karriere-Tipp
Wer vom Vorgesetzten kritisiert wird, sollte nicht gleich die Fäuste ballen. Besser ist es, Fehler zuzugeben.

Wer vom Vorgesetzten Tadel kassiert, setzt oft auf Konter. Doch im Job ist Angriff nicht immer die beste Verteidigung. Karriereberater Thorsten Knobbe erklärt, wie man es besser macht.

mehr
Sozialerhebung
Die Mietpreise für Studierende liegen meist weit über der Wohnpauschale.

Studierende in Deutschland sind ein immer bunterer Haufen. Aber viele haben gemeinsam, dass sie sich mehr Geld für ihren Hochschulalltag und eine günstigere „Bude“ wünschen. Denn oft ist das Bafög zu niedrig und die Miete zu hoch.

mehr
Regelungen beachten
Ein typischer Ferienjob: Schüler helfen auf dem Bau aus.

Viele Schüler wollen während der Ferien ihr Taschengeld aufbessern. Das geht nur unter bestimmten Voraussetzungen. So ist in Deutschland ein Mindestalter vorgeschrieben. Auch die Arbeitszeit ist begrenzt.

mehr
Kleine Entscheidungshilfe
Nicht alle halten durch: Wer sich durch die Seminare quält, sollte die Reißleine ziehen.

Alle anderen freuen sich auf die theoretische Analyse in der nächsten Hausarbeit. Nur man selbst blickt schon mit Grauen auf die ganzen Stunden in der Bibliothek. Manchmal passt das mit dem Studium einfach nicht. Der Abbruch ist eine Alternative.

mehr
Weiterbildung im Internet
Weiterbildung nach Wunsch: Wer digital lernt, kann die Zeit frei einteilen - muss aber auch selbstständig und strukturiert arbeiten können.

Für eine Weiterbildung müssen Mitarbeiter schon längst nicht mehr die Schulbank drücken. Wer mit digitalen Hilfsmitteln lernt, kann seine Zeit frei einteilen. Das sogenannte E-Learning ist allerdings nicht immer sinnvoll.

mehr
Autonomie oder Sicherheit:
Karriereanker sollen Arbeitnehmern Orientierung bieten und sie durch ihr gesamtes Berufsleben begleiten.

Menschen brauchen einen Job, der zu ihnen passt und mit ihren Werten im Einklang steht - sonst werden sie immer mit ihrer Arbeit hadern. Um diese Werte zu finden, gibt es verschiedene Methoden. Eine davon ist die der sogenannten Karriereanker.

mehr
Arbeitsrecht-Streit
Ist eindeutig klar, dass der Arbeitgeber seinen Mitarbeiter nicht weiter beschäftigen will, kann eine fristlose nur in eine ordentliche Kündigung umgewandelt werden.

Der Chef hat es mehrmals versucht: Er hat seinem Mitarbeiter einen Aufhebungsvertrag angeboten und selbst zu kündigen. Als das ins Leere lief, verschickte der Vorgesetzte eine fristlose Kündigung. Auch die wollte der Mitarbeiter nicht akzeptieren. Er zog vor Gericht.

mehr
Für gute Arbeit
Geld und Lob motiviert Mitarbeiter.

Wichtig für die Arbeitsleistung ist die Motivation der Mitarbeiter. Damit die steigt, sollten Arbeitgeber ihre Mitarbeiter nicht nur positiv beurteilen, sondern auch einen Bonus daran koppeln.

mehr
Hobeln und rechnen
Anpacken muss sein: Tischler-Azubis wie Marc Depken sollten eine gewisse körperliche Belastbarkeit mitbringen.

Tischler bauen Möbel, Fenster und Türen aus Holz. Dafür brauchen sie unter anderem mathematische Kenntnisse und räumliches Vorstellungsvermögen. Wichtig ist aber, dass das Klima im Betrieb stimmt - denn zu oft endet die Ausbildung vorzeitig.

mehr
Aktuelle Studie
Immer mehr Mütter nehmen Elternzeit.

Vor zehn Jahren wurde das Elterngeld eingeführt. Seitdem scheint es für viele Mütter attraktiver geworden zu sein, auch in Elternzeit zu gehen. Arbeitgeber und Gewerkschaften loben fast unisono - und sehen doch Probleme.

mehr
Aktuelle Studie
Dass Frauen immer mehr zum Haushaltseinkommen beitragen, liegt unter anderem an der verbesserten beruflichen Qualifikation.

Früher brachte hauptsächlich der Mann das Geld nach Hause. Mittlerweile hat sich dieses Verhältnis deutlich verändert. Das liegt unter anderen an der besseren beruflichen Qualifikation der Frauen.

mehr
Drei Wochen im Jahr
Arbeitssuchenden stehen drei Wochen Urlaub im Jahr zu. Diesen können sie ganz einfach über den e-Service der Agentur für Arbeit beantragen.

Wer keinen Job besitzt hat trotzdem ein Recht auf Urlaub. Der e-Service der Bundesagentur für Arbeit greift Arbeitssuchenden bei der Antragsstellung unter die Arme und gibt Tipps.

mehr

Azubi 2017
Infos zum Thema Wirtschaft und Umwelt

Alles Wissenswertes rund um die aktuelle Geschäftswelt, Industrie, Handel und die daraus resultierende Lebenssituation für Mensch, Tier und Pflanze. mehr

Inhalte für die Abo-Karte

Die OZ-Abo Karte bietet Ihnen attraktive Angebote bei  vielen Partnern im Verbreitungsgebiet. Als Inhaber der OZ-Abo-Karte können Sie günstiger einkaufen und tolle Angebote nutzen. Vier Mal im Jahr erscheint unser Produkt mit allen Angeboten und zahlreichen Tipps zum Sparen. Hier behalten Sie die Aktionen digital im Überblick. mehr