Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Ausbildung Studium und Beruf
Anleitung für Lehrer
Glücksforscher Rahm hat ein Glücktraining für Lehrer entwickelt. Es soll die Pädagogen vor einem Burn-out schützen und sie kreativer machen.

Seit 2013 feiern die Vereinten Nationen den „International Day of Happiness“. In Mannheim hat eine selbst ernannte Glücksministerin dazu eine Brief-Aktion gestartet. In Braunschweig entwickeln Psychologen Glücks-Schulungen speziell für Lehrer.

mehr
Entlassungsgrund
Verschlafen tut jeder einmal. Doch um keine Abmahnung oder Kündigung zu erhalten, sollte das eine Ausnahme bleiben.

Mal ist der Wecker schuld, dann ist das Kind krank - es gibt verschiedene Gründe, warum der Arbeitstag nicht immer pünktlich beginnen kann. Zur Regel sollten Verspätungen allerdings nicht werden. Im schlimmsten Fall folgt die Kündigung.

mehr
Ein Jahr nach der Reform
Durch das Wissenschaftszeitvertragsgesetz haben sich die Arbeitsverhältnisse für jüngere Wissenschaftler an den Unis kaum etwas verbessert.

Die Regierung hat die Lage jüngerer Wissenschaftler per Gesetz verbessert. Doch zum ersten Jahrestag der Reform zeigt sich (nicht nur) die Gewerkschaft ernüchtert und kündigt Klagen gegen störrische Uni-Arbeitgeber an. Union und SPD empfehlen: Bitte erstmal abwarten.

mehr
So geht's
Azubis können Schülern am besten erklären, wie ihr Alltag im Unternehmen aussieht. Wer Lust dazu hat, kann sich als Botschafter bewerben.

Wie läuft eine Ausbildung wirklich ab? Kaum jemand kann das so gut erklären, wie Jugendliche, die gerade in der Ausbildung sind. Sie können deshalb als Ausbildungsbotschafter in Schulen gehen. Davon profitieren nicht nur die Schüler, sondern auch sie selbst.

mehr
Umfrage
Kreide-Zeichnungen an der grünen Tafel - an der Uni hat das Lernmedium noch lange nicht ausgedient.

Trotz des digitalen Fortschritts sind die grünen Tafeln längst nicht aus den Hörsälen verschwunden. Sowohl bei Dozenten als auch bei Studenten hat das Lernmedium immer noch viel Zustimmung.

mehr
Austauschdienst
Der Deutsche Akademische Austauschdienst sieht in dem Ersamus-Programm die Möglichkeit, die europäischen Identität zu fördern.

Bis 2020 soll die Hälfte der Studenten in Deutschland die Möglichkeit bekommen, an Austauschprogrammen teilzunehmen - so lautet das Ziel der Bundesregierung. Auslandsaufenthalte fördern nicht nur die berufliche Zukunft, sondern wirken auch nationalem Denken entgegen.

mehr
Anonyme und kostenfreie Hilfe
Wilfried Schumann ist Psychologe und berät Studenten an der Universität Oldenburg.

Zukunfts- und Prüfungsangst sowie Identitätsprobleme: Wegen dieser Sorgen suchen Studierende die psychologischen Beratungsstellen ihrer Hochschulen besonders häufig auf. Ein Experte klärt, was Studenten wissen müssen, wenn sie sich dorthin wenden wollen.

mehr
Ergebnis einer Studie
„Herzlichen Glückwunsch, Sie sind an Bord!“ - Vor allem im Norden und Süden Deutschlands planen Personaler in den kommenden Monaten viele Neueinstellungen.

Gute Nachrichten für arbeitssuchende Menschen im Norden und Süden Deutschlands: Hier beabsichtigen Arbeitgeber in der kommenden Zeit Neueinstellungen. Ganz anders sieht es dagegen im Osten aus.

mehr
Gesundheitskosten wachsen an
Immer weniger Menschen haben einen gesunden Schlaf.

Termin- und Leistungsdruck am Arbeitsplatz, ständige Erreichbarkeit oder zu viel Computer und Fernsehen. Die Risiken für Schlafstörungen sind zahlreich - und die Zahl der Betroffenen wächst.

mehr
In fünf Schritten zum Erfolg
Auf einen übersichtlichen Schreibtisch gehören das Telefon, der Monitor, eine saubere Tastatur und die Computermaus - mehr nicht.

Ein übersichtlicher Schreibtisch ist wichtig für konzentriertes Arbeiten. Krimskrams und Papierberge haben darauf nichts zu suchen. Mit der richtigen Einstellung kann das Aufräumen sogar Spaß machen.

mehr
Technik oder Pflege?
Frauen verdienen immer noch weniger als Männer. Doch die Unterschiede schwinden langsam.

Mehr Frauen in technische Berufe. Das wird häufig als Lösung für die Gehaltsunterschiede zwischen den Geschlechtern vorgeschlagen. Doch warum werden bestimmte Berufe überhaupt höher entlohnt?

mehr
Diskriminierung oder nicht?
Arbeitgeber können das Tragen eines Kopftuchs untersagen.

Mit dem Kopftuch ins Büro? Manchen Musliminnen ist das wichtig. Dennoch kann ihr Arbeitgeber das Tuch verbieten. Die obersten Richter der EU erklären, unter welchen Umständen.

mehr

Azubi 2017
Infos zum Thema Wirtschaft und Umwelt

Alles Wissenswertes rund um die aktuelle Geschäftswelt, Industrie, Handel und die daraus resultierende Lebenssituation für Mensch, Tier und Pflanze. mehr

Inhalte für die Abo-Karte

Die OZ-Abo Karte bietet Ihnen attraktive Angebote bei  vielen Partnern im Verbreitungsgebiet. Als Inhaber der OZ-Abo-Karte können Sie günstiger einkaufen und tolle Angebote nutzen. Vier Mal im Jahr erscheint unser Produkt mit allen Angeboten und zahlreichen Tipps zum Sparen. Hier behalten Sie die Aktionen digital im Überblick. mehr