Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Ausbildung Studium und Beruf
Statistisches Bundesamt
Immer weniger Jugendliche beginnen eine Berufsausbildung. 2016 gab es etwa 510 900 Neuverträge.

Immer weniger Jugendliche in Deutschland beginnen eine Lehre. Das gilt allerdings nicht für alle Ausbildungsbereiche. Ausnahme ist der Öffentliche Dienst.

mehr
Arbeitsrecht
Lehrer werden in den meisten Bundesländern verbeamtet. Sie müssen ein sauberes Führungszeugnis nachweisen.

Beamter wird man auf Lebenszeit. Auch deshalb läuft die Einstellung etwas anders ab als bei Arbeitnehmern, die sich in der Wirtschaft bewerben. Ein Fachanwalt für Arbeitsrecht erklärt ein paar Unterschiede.

mehr
Wohnpreis-Index
Für Studenten ist es schwer, eine günstige Unterkunft zu finden.

München, Berlin, Heidelberg - Studenten müssen in vielen Städten für Wohnungen heute laut Forschern deutlich mehr zahlen als noch vor einigen Jahren. Und Besserung ist nicht in Sicht.

mehr
Neue Pläne ab August
Ab dem 1. August 2017 ändern sich die Rahmenbedingungen für den Ausbildungsberuf zur Automobilkauffrau und zum Automobilkaufmann.

Ab August ändert sich einiges für die Azubis der Automobilbranche. Unter anderem werden Abschlussprüfungen verändert. Aber wo kann man als Automobilkauffrau oder Automobilkaufmann eigentlich tätig sein?

mehr
Arbeit im Wald
Eric Jach studiert an der Hochschule für Nachhaltige Entwicklung in Eberswalde Forstwirtschaft im Bachelor.

Den ganzen Tag mit dem Hund durch die Natur streifen: So romantisch stellt sich mancher den Beruf des Försters vor. Das ist auch ein Teil des Jobs - doch die Experten machen noch viel mehr.

mehr
Wenn der Mut fehlt
Stellen Berufstätige Depressions-Symptome an sich fest, sollten sie sie nicht ignoriert. Eine frühe Behandlung kann einem vieles Ersparen.

Motivationslos, traurig, weniger Lebensfreude: Depressionen haben weitreichende Folgen. Doch was tun, wenn sich die Krankheit so sehr im Leben ausbreitet, dass sie zu schlechteren Leistungen am Arbeitsplatz führt?

mehr
Persönlichkeitsrechte
Der Lebenslauf verrät schon viel über einen Bewerber. So manchem Personaler reicht das aber nicht. Er wüsste gerne mehr.

Manchem Personalchef ist die Auskunft eines Bewerbers in seinen Unterlagen nicht genug. Er will mehr über den Hintergrund wissen, stöbert im Internet und sucht auch offline nach Informationen. Ist das legitim? Was darf der Arbeitgeber?

mehr
Der, die oder das Mond?
Lehrerin Kathrin Ehrhardt unterrichtet an der Mercator-Grundschule in Berlin-Lichterfelde Deutsch als Fremdsprache. Sie ist immer wieder erstaunt, wie schnell Kinder die Sprache lernen.

Anderen Deutsch beibringen: Wer das kann, ist im Moment gefragt. Denn gute Deutsch-Kenntnisse sind Grundvoraussetzung, um Flüchtlinge zu integrieren. Um in dem Bereich zu arbeiten, muss man nicht zwingend „Deutsch als Fremdsprache“ studieren. Es gibt mehr Optionen.

mehr
Quer zum Text
Beim Unterschreiben eines Arbeitszeugnisses sollten Arbeitgeber keine Experimente wagen. Es könnten andernfalls Zweifel an der Ernsthaftigkeit aufkommen.

Ein Arbeitszeugnis kann großen Einfluss auf die berufliche Zukunft eines Mitarbeiters haben. Daher sollte das Dokument keine groben Formfehler aufweisen. Ein Urteil zeigt, das auch eine unübliche Unterschrift nicht hingenommen werden muss.

mehr
Geld fürs Studium
In der Regel brauchen Studenten für ein Stipendium gute Noten - doch es gibt auch Ausnahmen.

Stipendien bieten Studenten nicht nur finanzielle Förderung. Oft gibt es auch Veranstaltungen und ein großes Netzwerk. Dabei ist jedoch einiges zu beachten.

mehr
Weg mit den Keimen
Schritt 1: Ein größerer Tropfen Desinfektionsmittel in die hohle Hand reicht schon.

Hände desinfizieren gehört für einige Arbeitnehmer zu den Pflichtaufgaben. Denn Erreger werden meist über die Hände übertragen. Damit das nicht passiert, sollten diese in sechs Schritten gereinigt werden.

mehr
Streit um Schutzerklärung
Der Streit um eine Schutzerklärung landete vor Gericht. Das gab dem Arbeitgeber recht. Er muss nur Bewerbungsunterlagen zeigen, die ihm vorliegen.

Ein neuer Mitarbeiter soll eingestellt werden, und der Betriebsrat muss dem zustimmen. Der verweigert seine Zustimmung, da seiner Ansicht nach Unterlagen fehlen. Zu Recht?

mehr

Azubi 2017
Infos zum Thema Wirtschaft und Umwelt

Alles Wissenswertes rund um die aktuelle Geschäftswelt, Industrie, Handel und die daraus resultierende Lebenssituation für Mensch, Tier und Pflanze. mehr

Inhalte für die Abo-Karte

Die OZ-Abo Karte bietet Ihnen attraktive Angebote bei  vielen Partnern im Verbreitungsgebiet. Als Inhaber der OZ-Abo-Karte können Sie günstiger einkaufen und tolle Angebote nutzen. Vier Mal im Jahr erscheint unser Produkt mit allen Angeboten und zahlreichen Tipps zum Sparen. Hier behalten Sie die Aktionen digital im Überblick. mehr