Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
An welche Achse gehören die Schneeketten?

Was Autofahrer wissen wollen An welche Achse gehören die Schneeketten?

Jedes Jahr kann es soweit kommen: Auf der Straße liegt viel Schnee. Ohne Ketten geht nichts mehr. Aber wie legt man die Dinger noch gleich richtig an?

Voriger Artikel
Verbraucherschützer erwarten Kostensturz bei Elektroautos
Nächster Artikel
Smart Fortwo ED: Da wird die Innenstadt zum Rummelplatz

Wer Schneeketten anlegt, sollte sich vorab informieren, wie es richtig gemacht wird.

Quelle: Karl-Josef Hildenbrand

Hannover. Wenn reichlich Schnee auf der Straße liegt und dazu noch eine Steigung zu bewältigen ist, geht es ohne Schneeketten oft nicht voran. In besonders schneereichen Regionen gibt es deshalb auf manchen Straßen eine Schneekettenpflicht.

Sie ist durch ein blaues Schild mit Schneekettensymbol gekennzeichnet, erklärt der Tüv Nord. Diese Pflicht gilt dann auch für allradgetriebene Fahrzeuge.

Aufziehen sollte man die Schneeketten grundsätzlich an den Rädern der angetriebenen Achse. Bei Frontantrieb also an den Reifen der Vorderachse, bei Heckantrieb an der hinteren Achse. Das sichere die bestmögliche Traktion selbst bei Schnee und Eis, so der Tüv Nord. Bei Fahrzeugen mit Allradantrieb gibt es zwar keine feste Regeln oder Vorschriften. Es empfiehlt sich aber die Montage der Schneeketten an allen Rädern, denn beim Allradantrieb wird die Antriebskraft auf alle vier Räder gleichmäßig verteilt.

Die Montage der Schneeketten an nur einer Achse birgt beim Allradler jeweils Vor- und Nachteile. Vorne montiert, bringen die Ketten mehr Druck auf die Straße, hinten montiert sorgen die Schneeketten für einen besseren Schutz gegen das Ausbrechen des Hecks bei einem Bremsmanöver. Im Zweifel sollte sich der Fahrer an die Empfehlung in der Bedienungsanleitung halten.

dpa/tmn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
SPD: Staffelung nach Einkommen
Geschwindigkeitsmessung per Lasergerät: Rasen soll deutlich teurer werden. 

Verglichen mit Ländern wie Großbritannien und Österreich kommen Raser in Deutschland relativ glimpflich davon, wenn sie geblitzt werden. Geht es nach dem Willen einiger Innenminister, könnte sich das bald ändern - vor allem für Besserverdiener.

mehr
Mehr aus Auto und Verkehr
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Ratgeber - Fahrschule In MV hatten 2015 fast 700 000 Menschen einen Führerschein. Jeder dritte Fahrschüler scheitert jedoch an der theoretischen Fahrprüfung. Damit Sie gut auf den Straßenverkehr vorbereitet sind, haben wir hier einige Tipps zusammengestellt.

Hier finden Sie alles rund um die Themen Bauen, Wohnen und Leben. mehr

Tipps & Tricks für Ihren Alltag - In unserem Freizeitportal halten wir Sie mit aktuellen News - rundum die Themen Events, Lifestyle, Reisen und vielfältigen Tipps für die Küche - auf dem Laufenden. mehr

Inhalte zu Events, Veranstaltungen & Messen

Was? Wann? Wo?
Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr