Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 2 ° Sprühregen

Navigation:
Auch mit Restalkohol das Auto lieber stehenlassen

Karnevalszeit Auch mit Restalkohol das Auto lieber stehenlassen

Gerade zur Karnevalszeit gönnt man sich das eine oder andere Glas Alkohol. Wichtig zu bedenken ist hierbei, dass der Alkohol auch am nächsten Tag noch zur Fahruntüchtigkeit führen kann.

Voriger Artikel
Krötenwanderung: Runter vom Gas, aber nicht ausweichen
Nächster Artikel
Studie: München ist deutsche Stau-Hauptstadt

Mit Restalkohol im Blut, besser das Auto stehen lassen.

Quelle: Jens Kalaene/dpa

Köln. Wer abends auf der Karnevalsparty Alkohol trinkt, sollte sich nicht mehr ans Steuer seines Autos setzen oder aufs Motorrad schwingen. Aber auch am nächsten Morgen kann das ratsam sein.

Denn der Körper baut rund 0,1 bis 0,15 Promille Alkohol pro Stunde ab, erklärt der Tüv Rheinland. Und so kann am nächsten Morgen noch entsprechend viel Restalkohol im Blut vorhanden sein.

Tückisch dabei: Diese Berechnungen bieten immer nur eine Orientierung, denn der menschliche Körper sei keine Maschine, erklärt der ADAC. Es gebe weder Wundermittel, die den Promille-Abbau beschleunigen, noch helfen etwa Kaffee oder Duschen dabei.

Schon kleine Mengen Restalkohol können gravierende Folgen haben: Wer 0,3 Promille im Blut hat, kann bereits eine Straftat begehen, wenn er etwa Schlangenlinien fährt oder alkoholbedingt einen Unfall baut. Dann sind laut ADAC nicht nur eine Geldstrafe und drei Punkte in Flensburg fällig. Sondern der Fahrer muss auch seinen Führerschein abgeben - für mindestens sechs Monate. Für Fahranfänger in der zweijährigen Probezeit oder junge Fahrer unter 21 Jahren gelte sogar die Null-Promille-Regelung, so der Tüv Rheinland.

dpa/tmn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Arbeitsplätze im Vordergrund
Opel hat rund 38 200 Mitarbeiter in Europa, davon mehr als die Hälfte in Deutschland.

Opel war wohl die längste Zeit Teil des General-Motors-Konzerns. Am Ende einer turbulenten Woche richten sich Politik und Arbeitnehmer nur noch darauf ein, bei einem Verkauf an PSA möglichst viele Arbeitsplätze zu erhalten.

mehr
Mehr aus Auto und Verkehr
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Ratgeber - Fahrschule In MV hatten 2015 fast 700 000 Menschen einen Führerschein. Jeder dritte Fahrschüler scheitert jedoch an der theoretischen Fahrprüfung. Damit Sie gut auf den Straßenverkehr vorbereitet sind, haben wir hier einige Tipps zusammengestellt.

Hier finden Sie alles rund um die Themen Bauen, Wohnen und Leben. mehr

Tipps & Tricks für Ihren Alltag - In unserem Freizeitportal halten wir Sie mit aktuellen News - rundum die Themen Events, Lifestyle, Reisen und vielfältigen Tipps für die Küche - auf dem Laufenden. mehr

Inhalte zu Events, Veranstaltungen & Messen

Was? Wann? Wo?
Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr