Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
BMW-Tochter bringt sein erstes Modell mit Plug-in-Hybrid

Elektro-Wagen von Mini BMW-Tochter bringt sein erstes Modell mit Plug-in-Hybrid

Die britische BMW-Tochter möchte seinen ersten Elektro-Wagen auf den Markt bringen. Genaue Angaben zum Modell macht der Hersteller zwar nicht. Doch das wird sich auf Los Angeles' Autoshow im November ändern.

München. Mini baut einen Plug-in-Hybrid. Acht Jahre nach der nur für Feldversuche gebauten Kleinserie des Mini E hat die britische BMW-Tochter jetzt ihr erstes offizielles Modell angekündigt, das auch elektrisch fahren kann.

Markenchef Sebastian Mackensen stellte die Markteinführung für die nahe Zukunft in Aussicht. Außer einer elektrischen Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h, wenn der Bordcomputer die Regie führt, und bis zu 125 km/h im reinen E-Modus nannte der Hersteller zwar noch keine Details. Und er hat noch nicht einmal verraten, in welchem Modell der saubere Antrieb zum Einsatz kommen soll. Doch lassen die ersten Fotos von einer Management-Testfahrt auf den neuen Countryman schließen, den Mini im November auf der Autoshow in Los Angeles (18. bis 27. November) enthüllen will.

Und auch die technischen Eckdaten kann man leicht entschlüsseln. Denn der nächste Countryman ist technisch eng verwandt mit dem 2er Active Tourer, den die Muttermarke BMW bereits seit diesem Jahr als Plug-in-Hybrid anbietet. Dort kombinieren die Bayern einen Dreizylinder-Benziner mit 100 kW/136 PS an der Vorderachse mit einem E-Motor von 65 kW/88 PS an der Hinterachse und montieren unter dem Kofferraumboden einen Lithium-Ionen-Akku von 7,6 kWh.

Binnen rund 200 Minuten an einer Haushaltssteckdose geladen, reicht das für maximal 41 Kilometer elektrische Fahrt mit Geschwindigkeiten von bis zu 125 km/h. Weil der E-Motor zudem den Verbrenner unterstützt, beschleunigt der zusammen 165 kW/224 PS starke 225xe in 6,7 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit gibt BMW mit 202 km/h und den Normverbrauch mit 2,0 Litern (CO2-Ausstoß: 46 g/km) an.

dpa/tmn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Zweite Allrad-SUV-Version

Vorgestellt wird die neue Generation des Mini Countryman noch in diesem Jahr, zu den Händlern rollt sie dann im Februar 2017. Der Wagen wächst bei Länge, Breite und Radstand - und bietet seinen Fahrern künftig auch ein paar besondere technische Innovationen.

mehr
Mehr aus Auto und Verkehr
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Ratgeber - Fahrschule In MV hatten 2015 fast 700 000 Menschen einen Führerschein. Jeder dritte Fahrschüler scheitert jedoch an der theoretischen Fahrprüfung. Damit Sie gut auf den Straßenverkehr vorbereitet sind, haben wir hier einige Tipps zusammengestellt.

Hier finden Sie alles rund um die Themen Bauen, Wohnen und Leben. mehr

Tipps & Tricks für Ihren Alltag - In unserem Freizeitportal halten wir Sie mit aktuellen News - rundum die Themen Events, Lifestyle, Reisen und vielfältigen Tipps für die Küche - auf dem Laufenden. mehr

Inhalte zu Events, Veranstaltungen & Messen

Was? Wann? Wo?
Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr