Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Fahrzeugbrand: Flammen mit kurzen Stößen bekämpfen

Frankfurt/Main Fahrzeugbrand: Flammen mit kurzen Stößen bekämpfen

Kurze Stöße und so nah wie möglich am Gefahrenherd: Das sind die Regeln, die man beachten sollte, wenn das Fahrzeug brennt. Außerdem wird eher eine Feuerlöschdose als ein Feuerlöscher empfohlen, da der Umgang mit der Dose leichter ist.

Frankfurt/Main. Bei einem Autobrand gilt: Den Feuerlöscher direkt auf die Flammen richten und sie mit kurzen Intervallen bekämpfen. Dazu rät der Automobilclub von Deutschland (AvD). Das sei effektiv und lasse das Löschmittel nicht vorschnell zur Neige gehen.

Dabei mit ausreichend Sicherheitsabstand, aber so nah wie möglich arbeiten. Das hänge von der Hitzeentwicklung und der Windrichtung ab, sagt Herbert Engelmohr vom AvD. „Man sollte sich aber nicht selbst in Gefahr bringen, der Eigenschutz geht immer vor.“

Für die Brandbekämpfung eignen sich Feuerlöscher für Pkw mit mindestens zwei Kilo Inhalt oder eine Feuerlöschdose. Letztere ist leichter und kostet laut AvD etwa 25 Euro. Traut man sich das Löschen nicht zu oder hat keine Mittel, ruft man sofort die 112 an. Oft kündigt sich ein Feuer - etwa durch undichte Benzinleitungen oder Kurzschlüsse - auf der Fahrt durch Brandgeruch und Rauchentwicklung an. Dann gilt: Warnblinkanlage an, schnellstmöglich sicher anhalten, alles abschalten und mit Warnweste bekleidet die Ursache suchen. Explosionsgefahr besteht bei einem Autobrand laut AvD in der Regel kaum.

dpa/tmn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Berlin

Wer mit dem Mietwagen in den Urlaub fährt, sollte sich gut versichern. Außerdem ist es durchaus sinnvoll, eventuelle Schäden immer per Bild zu dokumentieren.

mehr
Mehr aus Auto und Verkehr
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Ratgeber - Fahrschule In MV hatten 2015 fast 700 000 Menschen einen Führerschein. Jeder dritte Fahrschüler scheitert jedoch an der theoretischen Fahrprüfung. Damit Sie gut auf den Straßenverkehr vorbereitet sind, haben wir hier einige Tipps zusammengestellt.

Hier finden Sie alles rund um die Themen Bauen, Wohnen und Leben. mehr

Tipps & Tricks für Ihren Alltag - In unserem Freizeitportal halten wir Sie mit aktuellen News - rundum die Themen Events, Lifestyle, Reisen und vielfältigen Tipps für die Küche - auf dem Laufenden. mehr

Inhalte zu Events, Veranstaltungen & Messen

Was? Wann? Wo?
Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr