Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Leichter Beschleuniger: Lotus Exige Sport 380 fährt 286 km/h

Neuer Sportwagen Leichter Beschleuniger: Lotus Exige Sport 380 fährt 286 km/h

Lotus' Exige-Reihe bekommt Nachwuchs. Das neue Modell Sport 380 ist nicht nur schnell, sondern auch sehr leicht. Wem der Wagen immer noch zu schwer erscheint, kann das Gewicht mit optionalen Teilen weiter reduzieren.

Voriger Artikel
So kommen Autofahrer bei Blitzeis sicher an
Nächster Artikel
Skoda Roomster als Gebrauchter

Der Sport 380 ist das bis zu 286 km/h schnelle Spitzenmodell der Exige-Reihe von Lotus.

Quelle: Jarowan Power

Hethel. Die britische Sportwagenschmiede Lotus hat mit dem Sport 380 das Spitzenmodell der Exige-Reihe präsentiert. Der ab 89 900 Euro erhältliche Zweisitzer bringt dank Leichtbauweise 1110 Kilogramm Leergewicht auf die Waage. Das lässt sich durch einige Komponenten noch um 10 kg senken.

Serienmäßig reduzieren Teile wie etwa die Polycarbonat-Heckscheibe und die Carbon-Sportsitze das Gewicht. Das Modell mit zahlreichen Carbonbauteilen zeigt sich mit auffälligen Spoilern. Die haben aber nicht nur Schauwert, sondern sollen einen Anpressdruck von 140 kg bei Höchstgeschwindigkeit bieten - 60 Prozent mehr gegenüber dem Exige Sport 350 (88 kg).

Der Lotus kann auf einen Motor mit 280 kW/380 PS zurückgreifen, der ein Drehmoment von 410 Nm bei 5000 Touren entwickelt. Das reicht, um das Gefährt binnen 3,7 Sekunden von 0 auf 100 km/h zu bringen, wie der Hersteller mitteilt. Die Höchstgeschwindigkeit endet beim Handschalter bei 286 km/h. Die ab Frühjahr erhältliche Automatikvariante schafft 274 km/h. Den Normverbrauch gibt Lotus für den Handschalter mit 10,4 Liter (CO2: 242 g/km) und nennt 9,7 Liter (225 g/km) für die Automatikversion. Serienmäßig kommt der Lotus als Roadster, lässt sich auf Wunsch auch als Coupé bestellen.

dpa/tmn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Bonsai-Suv
Mini-Suv: Der Suzuki Ignis ist ein besonders kleiner Geländewagen - er misst nur 3,70 Meter.

Mit dem Ignis bringt Suzuki Anfang 2017 ein kleines SUV auf den Markt. Doch der nur 3,70 Meter lange Wagen soll sich auch mit Allradsystem ordern lassen, um im Gelände besser vorwärts zu kommen.

mehr
Mehr aus Auto und Verkehr
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Ratgeber - Fahrschule In MV hatten 2015 fast 700 000 Menschen einen Führerschein. Jeder dritte Fahrschüler scheitert jedoch an der theoretischen Fahrprüfung. Damit Sie gut auf den Straßenverkehr vorbereitet sind, haben wir hier einige Tipps zusammengestellt.

Hier finden Sie alles rund um die Themen Bauen, Wohnen und Leben. mehr

Tipps & Tricks für Ihren Alltag - In unserem Freizeitportal halten wir Sie mit aktuellen News - rundum die Themen Events, Lifestyle, Reisen und vielfältigen Tipps für die Küche - auf dem Laufenden. mehr

Inhalte zu Events, Veranstaltungen & Messen

Was? Wann? Wo?
Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr