Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Motorradfahrer tragen höheres Haftungsrisiko

Unfallschuld Motorradfahrer tragen höheres Haftungsrisiko

Motorradfahrer haften bei einem Unfall oft höher als Autofahrer. Grund ist die bei Zweirädern erhöhte Betriebsgefahr.

Voriger Artikel
Neue Sondermodelle: Schmetterlinge, SUVs und dunkle Eleganz
Nächster Artikel
Mit Schaufel und Propangas: Wintercaravaning im Trend

Alles original? Motorradfahrer sollten darauf achten, dass alle Nachrüstungen und Umbauten zugelassen sind.

Quelle: Silvia Marks/dpa-Tmn

Berlin. Motorradfahrer tragen ein höheres Haftungsrisiko. Wie der Deutsche Anwaltverein erklärt, weisen Gerichte Motorradfahrern oft eine höhere Schuld zu als dem Autofahrer. Das liege an der höheren Betriebsgefahr des Zweirads, das schwieriger zu führen sei als ein vierrädriges Fahrzeug.

Die Betriebsgefahr sei eine grundsätzliche Annahme: Bewege jemand ein Fahrzeug im Straßenverkehr, gehe allein davon eine Gefahr für alle anderen Verkehrsteilnehmer aus. Die allgemeine Betriebsgefahr eines Fahrzeugs wird deshalb vor allem dadurch bestimmt, wie viel Schaden es bei Dritten verursachen könnte. So sei die Betriebsgefahr bei einem Kleinstwagen etwa geringer als bei einem Sportwagen mit viel PS unter der Haube.

Bei Motorradfahrern spielten hier etwa Faktoren wie die Geschwindigkeit, eine geringe Stabilität des Fahrzeugs und somit einer höheren Sturzgefahr sowie die geringere Sichtbarkeit eine Rolle.

Darüber hinaus sollten Motorradfahrer darauf achten, ob eventuell angebrachte Nachrüstungen zugelassen sind. Das sei nicht immer sofort zu erkennen, heißt es. Die Fahrer sollten deshalb darauf achten, ob der Hersteller die EU-Zulassung mit einem Dokument beweisen könne. Nicht zugelassene Umbauten könnten ein Bußgeld und in Ausnahmefällen auch die Stilllegung des Motorrads zur Folge haben. Da die Polizei mit eigens geschulten Beamten nach Umbauten fahndet, sollten die Fahrer immer die entsprechenden Dokumente mitführen, rät der Deutsche Anwaltverein.

dpa/tmn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Auto-Ikonen
Bunte Palette: Die Welt der Oldtimer ist vielfältig. Um sich nicht zu verirren, nimmt man als Neuling am besten einen Experten zum Kauf eines eigenen Autos mit.

Vom eigenen Oldtimer träumen ist einfach, den richtigen zu finden, deutlich schwerer. Denn der Klassiker muss zu den eigenen Vorstellungen passen, darf nicht zu teuer und kein Blender sein.

mehr
Mehr aus Auto und Verkehr
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Ratgeber - Fahrschule In MV hatten 2015 fast 700 000 Menschen einen Führerschein. Jeder dritte Fahrschüler scheitert jedoch an der theoretischen Fahrprüfung. Damit Sie gut auf den Straßenverkehr vorbereitet sind, haben wir hier einige Tipps zusammengestellt.

Hier finden Sie alles rund um die Themen Bauen, Wohnen und Leben. mehr

Tipps & Tricks für Ihren Alltag - In unserem Freizeitportal halten wir Sie mit aktuellen News - rundum die Themen Events, Lifestyle, Reisen und vielfältigen Tipps für die Küche - auf dem Laufenden. mehr

Inhalte zu Events, Veranstaltungen & Messen

Was? Wann? Wo?
Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr