Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Versicherung muss Anwaltskosten erstatten

Berlin Versicherung muss Anwaltskosten erstatten

Die Versicherung eines Unfallverursachers reguliert den Schaden oft verspätet und mit Abzügen. Gehen Unfallgeschädigte dagegen vor, muss die gegnerische Versicherung die Anwaltskosten tragen - unter einer bestimmten Voraussetzung.

Berlin. Wenn ein Unfallgeschädigter einen Rechtsanwalt beauftragt, muss die gegnerische Versicherung die Kosten hierfür übernehmen. Allerdings muss es erforderlich gewesen sein, dass ein Anwalt eingeschaltet wurde.

Die Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV) informiert über eine Entscheidung des Amtsgerichts Berlin-Mitte (Az.: 102 C 3305/14).

In dem verhandelten Fall hatte eine gewerbliche Autovermietung nach einem Verkehrsunfall einen Rechtsanwalt eingeschaltet. Nach Regulierung des Unfalls weigerte sich die gegnerische Versicherung, die Anwaltskosten zu übernehmen. Die Autovermietung wollte das aber nicht hinnehmen und zog vor Gericht.

Mit Erfolg: Die Versicherung musste die Kosten übernehmen. In diesem Fall sei es erforderlich gewesen, einen Anwalt einzuschalten. Nach der heutigen Regulierungspraxis der Versicherungen könne man kaum noch annehmen, dass eine Regulierung ohne Abzüge erfolge.

Oft würden Versicherungen auch erst mit Verspätung regulieren. Dies alles rechtfertige die Einschaltung eines Anwalts. Deshalb müsse die gegnerische Versicherung die Anwaltskosten bezahlen.

dpa/tmn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
München

2,5 Millionen VW sind bundesweit mit Manipulationssoftware unterwegs. Zurücknehmen muss der Hersteller sie wohl nicht, wie ein erstes Gericht entschied. Aber welche Möglichkeiten hat ein Autokäufer dann?

mehr
Mehr aus Auto und Verkehr
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Ratgeber - Fahrschule In MV hatten 2015 fast 700 000 Menschen einen Führerschein. Jeder dritte Fahrschüler scheitert jedoch an der theoretischen Fahrprüfung. Damit Sie gut auf den Straßenverkehr vorbereitet sind, haben wir hier einige Tipps zusammengestellt.

Hier finden Sie alles rund um die Themen Bauen, Wohnen und Leben. mehr

Tipps & Tricks für Ihren Alltag - In unserem Freizeitportal halten wir Sie mit aktuellen News - rundum die Themen Events, Lifestyle, Reisen und vielfältigen Tipps für die Küche - auf dem Laufenden. mehr

Inhalte zu Events, Veranstaltungen & Messen

Was? Wann? Wo?
Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr