Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 3 ° stark bewölkt

Navigation:
Vorschäden nicht mitgeteilt: Versicherung muss nicht zahlen

Mönchengladbach-Rheydt Vorschäden nicht mitgeteilt: Versicherung muss nicht zahlen

Auch bei einem kleinen Schaden am Auto gilt: Der Fahrer muss seine Versichernug benachrichtigen. Sonst droht dem Versicherten der Verlust des Schutzes.

Voriger Artikel
Update für Garagengold: Die Versorgung digitaler Oldtimer
Nächster Artikel
Einsteiger und Sportler: Neue Sondermodelle und Motoren

Sämtliche Schäden an einem Auto müssen der Versicherung mitgeteilt werden.

Quelle: Inga Kjer

Mönchengladbach-Rheydt. Bei einer Schadensabwicklung müssen Autofahrer der Versicherung mögliche Vorschäden mitteilen. Ansonsten verlieren sie sämtliche Ansprüche. Das ergibt sich aus einem Urteil des Amtsgerichts Mönchengladbach-Rheydt.

Im konkreten Fall, worüber die Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV) berichtet, fuhr ein Mann mit seinem Auto durch eine Waschstraße. Danach forderte er von seiner Vollkaskoversicherung, die Schäden an Felgen und Reifen zu regulieren. Diese habe die Waschstraße verursacht. Die Versicherung weigerte sich. Die Sache ging vor Gericht.

Das entschied zugunsten der Versicherung (Az.: 11 C 130/14). Ein Gutachten eines Sachverständigen ergab, dass der Mann Vorschäden an beiden rechten Reifen verschwiegen hatte. Lediglich Kratzer an einer hinteren Tür hatte er erwähnt. Allerdings müsse ein Versicherter alles tun, was der Aufklärung des Schadens dienen könnte. Dazu zähle vor allem, wahrheitsgemäß und vollständig Auskunft zu geben. Da diese Pflichten vorsätzlich und arglistig verletzt wurden, verlor er jeden Anspruch gegenüber der Versicherung.

dpa/tmn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Essen

Beim Smart sind es 1,90 Meter, beim Golf 2,60 Meter - Der Abstand zwischen den Achsen fällt bei den Automodellen sehr unterschiedlich aus. Welche Auswirkungen hat das auf die Eigenschaften eines Fahrzeugs?

mehr
Mehr aus Auto und Verkehr
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Ratgeber - Fahrschule In MV hatten 2015 fast 700 000 Menschen einen Führerschein. Jeder dritte Fahrschüler scheitert jedoch an der theoretischen Fahrprüfung. Damit Sie gut auf den Straßenverkehr vorbereitet sind, haben wir hier einige Tipps zusammengestellt.

Hier finden Sie alles rund um die Themen Bauen, Wohnen und Leben. mehr

Tipps & Tricks für Ihren Alltag - In unserem Freizeitportal halten wir Sie mit aktuellen News - rundum die Themen Events, Lifestyle, Reisen und vielfältigen Tipps für die Küche - auf dem Laufenden. mehr

Was? Wann? Wo?
Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr