Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Bauen und Wohnen
Luftfeuchtigkeit entscheidend
Ausreichendes Lüften ist besonders nach einem Fenster-Austausch wichtig.

Moderne Energiesparfenster halten die Wärme im Haus. So kann man Heizkosten sparen. Allerdings ist dann regelmäßiges Lüften sehr wichtig.

mehr
Kündigung droht
Mieter sollten nicht in einen Zahlungsrückstand geraten. Das kann eine Kündigung nach sich ziehen.

Mieter können bei Mängeln die Miete mindern. Doch Vorsicht: Wer zu viel mindert, muss mit einer Kündigung rechnen. Denn durch die geringere Mietzahlung kann ein Zahlungsverzug entstehen.

mehr
Unterschätzte Gefahr
Ein nicht ausgeschalteter Herd ist eine häufige Ursache für einen Brand im Haushalt.

Ist die Herdplatte oder der Backofen noch an? Das hat sich wohl jeder schon mal gefragt, nachdem er die Wohnung verlassen hat. Und tatsächlich sollte man sich vergewissern. Denn viele Brände entstehen genau aus diesem Grund.

mehr
Mehr Wohnwert?
Der Einbau eines Aufzugs ist nur dann Grund für eine Mieterhöhung, wenn die Wohnung dadurch schneller oder barrierefrei erreicht werden kann.

Keine Frage: Ein Fahrstuhl macht das Leben leichter. Allerdings gilt das für Bewohner der oberen Stockwerke mehr als für Bewohner der unteren Etagen. Deshalb müssen auch nicht alle Bewohner eines Hauses nach dem Einbau mit einer höheren Miete rechnen.

mehr
Heimwerker-Tipp
Wer einen Türrahmen selbst anfertigt, der sollte darauf achten, dass das Holz eine gewisse Feuchtigkeit hat.

Selbsthergestellte Möbel oder Türrahmen geben der Wohnung eine besondere Qualität. Was Heimwerker wissen müssen: Bei der Holzbearbeitung spielt der Feuchtegrad eine Rolle. Wie hoch der sein sollte, unterscheidet sie je nach Verwendung.

mehr
Tipps und Tricks
Das warme Bügeleisen schmilzt das Wachs, welches von einem dazwischen gelegten saugfähigen Papier aufgenommen wird.

Auf der Party schwappt Rotwein aus dem Glas, beim Kaffeeklatsch mit den Freundinnen kippt eine Tasse um, oder Krümel der Schokolade landen unterm Po: Wer sich nicht auf Plastikbezüge setzen möchte, macht irgendwann sein Sofa dreckig. Ein paar Tipps gegen die Flecken.

mehr
Der Spaß hat Grenzen
Wer seinen Balkon streichen möchte, sollte dies mit seinem Vermieter absprechen.

Viele Menschen lieben ihrem Balkon. Sie richten diesen schön her - mit Blumen, Figuren und Möbeln. Soweit so gut. Denn hier hören für Mieter die Gestaltungsmöglichkeiten auf.

mehr
Realistischen Preis finden
Der Preis einer Immobilie wird von vielen Faktoren bestimmt - unter anderem vom Zustand. Allerdings schlägt sich auch nicht jede Investition in einem höheren Verkaufspreis nieder.

Der Immobilienmarkt boomt. Steigende Preise sind gut für Eigentümer, die über einen Verkauf nachdenken. Anzeigen versprechen Traumpreise für Eigenheim und Wohnung. Oder sind es eher Mondpreise? Den Wert einer Immobilie realistisch abzuschätzen, ist nicht einfach.

mehr
Vergleichsportale nutzen
Stromkosten können die Haushaltskasse belasten. Allerdings können Verbraucher die Ausgaben mit dem Wechsel zu einem günstigen Versorger vergleichsweise einfach senken.

Die Kosten für Strom und Gas belasten die Familienkasse oft ganz schön. Deshalb kann es sich für viele Verbraucher lohnen, ihren Anbieter zu wechseln. Was sie dabei beachten sollten.

mehr
Intelligenter Stromzähler
Smart Meter geben Daten in Echtzeit weiter. So kann man etwa mit dem Smartphone seinen Stromverbrauch im Blick behalten.

Intelligente Messsysteme sollten bei Gewerbe und Haushalten mit großem Stromverbrauch seit Beginn dieses Jahres nach und nach die alten Stromzähler ersetzen. Doch die Einführung stockt. Warum?

mehr
«SDS plus»-Produkte untersucht
In moderne Wände aus Beton kommen Bohrmaschinen oft nur schwer. Es gibt dafür spezielle Bohrer, zu erkennen an der gängigen Systembezeichnung „SDS plus“.

Die Zeitschrift „Selbst ist der Mann“ und die Versuchs- und Prüfanstalt (VPA) haben Bohrer getestet. Gute Nachrichten für Heimwerker: Preisunterschiede bei den Aufsätzen für Bohrmaschinen stehen nicht für merkliche Qualitätsunterschiede.

mehr
Verbotene Brennstoffe
In einem Ofen darf nur naturbelassenes Holz verbrannt werden.

Altpapier und alte Kartons werden gerne im Ofen verfeuert. Das ist aber verboten. Den Grund kennen viele nicht: Beim Verbrennen werden Schadstoffe freigesetzt.

mehr

Tipps & Tricks für Ihren Alltag - In unserem Freizeitportal halten wir Sie mit aktuellen News - rundum die Themen Events, Lifestyle, Reisen und vielfältigen Tipps für die Küche - auf dem Laufenden. mehr