Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° Sprühregen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Bauen und Wohnen
Tafeln, arbeiten und feiern
Erweiterbare Tische sind gefragt: Das Modell yps von Team 7 kann um zwei Sitzplätze wachsen.

Auf der Möbelmesse IMM Cologne kann man sie nicht übersehen: Viele Firmen präsentieren mächtige Esstische. Ihr Einsatzort soll die ebenso trendige offene Wohnküche sein. Die Designer sehen die Tafeln als das Zentrum des Familienlebens und der Kommunikation im Haus an.

mehr
Streit beim Auszug
Wer bunte Tapeten mag, kann diese in einer Mietwohnung anbringen - vor dem Auszug müssen sie jedoch wieder entfernt werden.

Bunte Tapeten gefallen nicht jedem. Mieter sollten sie beim Auszug daher wieder entfernen. Tun sie das nicht, müssen sie Schadenersatz zahlen, wie ein Gericht entschieden hat.

mehr
Atemmaske für Heimwerker
Feinstaub: Bei Heimarbeiten mit hoher Staubbelastung ist eine Maske ratsam.

Wo geschliffen wird, wirbelt Feinstaub durch die Luft. Heimwerker sollten sich daher bei häufigen Arbeiten eine entsprechende Schutzmaske zulegen. Besonders wichtig ist dabei die Wahl der richtigen Klasse.

mehr
Etikett vom Kaminkehrer
Bei der Feuerstättenschau erhalten ältere Heizkessel künftig auch ein Energieeffizienzlabel vom bevollmächtigen Bezirksschornsteinfeger. Zusätzliche Kosten entstehen dadurch nicht.

Seit dem 1. Januar bekommen alte Heizkessel einen Aufkleber, der ihre Energieeffizienz anzeigt. Konkrete Auswirkungen hat dieses Label keine - Kosten entstehen auch nicht. Es soll aber zu möglichen Modernisierungen an der Heizanlage ermutigen.

mehr
Wohnen im Mietshaus
Wem soll die Miete nun gezahlt werden? Nach einem Eigentümerwechsel werden Mieter häufig unsicher.

Mietshäuser sind für vermögende Investoren durchaus beliebte Anlageobjekte. Bei Mietern kann ein Eigentümerwechsel aber Besorgnis hervorrufen. Häufige Angst: Die Mieten steigen, der Vertrag verschlechtert sich. Mit der Praxis hat das meist wenig zu tun.

mehr
Sicher wohnen im Winter
Eine dicke Schneedecke auf der Garage und dem Hausdach kann die Gebäude gefährden. Hausbesitzer müssen die Dächer rechtzeitig räumen lassen.

In höher gelegenen Orten ist man auf Schnee vorbereitet. Hier werden die Dächer so gebaut, dass sie dicke Decken aushalten. Aber wie viel halten Gebäude in Gebieten auf, die sonst nur ein paar Flocken sehen? Ein Blick auf die Schneelastzonen Deutschlands kann helfen.

mehr
Plüsch und Purismus
Ein herrlich bequemes Sitzmöbel, dazu etwas Nüchternheit - so finden sich Plüsch und Purismus in einem Raum zusammen. Auch Einrichter Kare setzt für die Möbelmesse IMM Cologne auf diesen Stil und benennt ihn „Glamrock“.

Es gibt Sofas in allen Formen. Kleine Tische für Singles und lange Tafeln für Familien werden angepriesen. Grünes wird gehypt, zugleich bleibt Blau als Farbe für Möbel beliebt. Wo alles irgendwie möglich ist, fragt man sich: Was sind die großen Trends 2017 eigentlich?

mehr
Alltagshürde Winter?
Für manche Schwierigkeiten bei Schnee gibt es einfache Lösungen: Wer im Auto Probleme mit dem Anfahren hat, kann einen Start im zweiten Gang versuchen.

Im Winter ist plötzlich alles anders: Die Straßen sind glatt, ohne dicke Jacke geht nichts mehr, Aktivitäten unter freiem Himmel sind nur noch eingeschränkt möglich. Der Alltag steckt jetzt voller Herausforderungen. Fünf Tipps dazu, an die nicht jeder sofort denkt.

mehr
Was tun bei Schnee
Bei Schneefall steht für Wohungseintümer, in manchen Fallen aber auch für Mieter, der Winterdienst an.

Auch in den kommenden Tagen muss mit weiteren Schneefällen gerechnet werden. Wohnraumbesitzer aber oft auch Mieter müssen dann ihre Räumdienste antreten. Was genau wann an Aufgaben anfällt, ist klar geregelt.

mehr
Urteil
Eigentümer dürfen die Akten ihres Verwalters einsehen. Denn es ist wichtig, diese Tätigkeit überprüfen zu können.

Die Geschäfte einer Wohnungseigentümergemeinschaft bestellt in der Regel der Verwalter. Misstraut ein Eigentümer dem Verwalter, kann er dessen Unterlagen einsehen. Dieses Recht der Einsichtnahme kann der Verwalter nicht einfach verwehren.

mehr
Nachhaltig, natürlich, mixed
Nicht nur Parkett, auch Teppichplanken lassen sich im Fischgrätmuster verlegen, wie Hersteller Florbo Flooring zeigt.

Kakaobohnenschalen im Linoleum, Teppichstreifen im Parkett: Die Bodenbelag-Branche zeigt sich auf der Messe Domotex in Hannover experimentierfreudig.

mehr
Handwerker dürfen ins Haus
Auch wenn es den Alltag durcheinanderbringt: Berufstätige müssen Handwerker für den Anbau eines Balkons in die Wohnung lassen.

Will ein Vermieter einen Balkon anbauen lassen, muss der Mieter diese Modernisierung in der Regel dulden. Denn eine solche Maßnahme steigert meist dauerhaft den Wohnwert.

mehr

Tipps & Tricks für Ihren Alltag - In unserem Freizeitportal halten wir Sie mit aktuellen News - rundum die Themen Events, Lifestyle, Reisen und vielfältigen Tipps für die Küche - auf dem Laufenden. mehr