Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Bauen und Wohnen
Acht Liter pro Minute
Um die Durchflussmenge zu berechnen, legen Verbraucher den Duschkopf für 30 Sekunden in einen Eimer und messen die Wassermenge.

Ein kräftiger Wasserstrahl macht das Duschen zwar angenehmer, doch ist dies kein Grund, übermäßig viel Wasser zu verbrauchen. Auch sparsame Duschköpfe bieten meist genügend Komfort. Der Austausch kann sich lohnen.

mehr
A bis G statt A+++
Europa bekommt ein neues Energielabel: Die Kategorie A+++ wird künftig durch eine Skala von A bis G ersetzt.

Ab 2019 soll es beim Kühlschrank-Kauf übersichtlicher zugehen. Die EU passt die Kennzeichnung der Energieeffizienz an die technische Entwicklung an. Allerdings erstmal nur für manche Geräte.

mehr
Wohnungseigentumsgesetz
Bezahlt der Eigentümer sein Wohngeld nicht, muss der Verwalter in der Regel einen Anwalt beauftragen. Die Gemeinschaft muss allerdings die Anwaltskosten tragen.

Verwalter arbeiten für die Wohneigentümergemeinschaft. Beauftragen sie einen Anwalt, um ausstehendes Wohngeld einzutreiben, muss die Gemeinschaft aufkommen. Der säumige Eigentümer muss die Kosten jedenfalls nicht unbedingt alleine tragen.

mehr
Rostock

Den höchsten Erlös haben mit 2,6 Millionen Euro fünf Mehrfamilienhäuser im Rostocker Stadtteil Toitenwinkel erzielt.

mehr
Waren/Dabelow
Der amtliche Wert der Insel wird mit knapp 750 000 Euro angegeben.

Im Namen der Penney Business Limited-Gruppe hat ein Anwalt das bekannte Eiland beim südmecklenburgischen Dabelow für 1,7 Millionen Euro erworben und sich damit unter anderem gegen die Modedesignerin Jette Joop durchgesetzt.

mehr
Schwerin
Ungebrochen: Der Trend zu den eigenen vier Wänden.

Nach Angaben der Statistiker nimmt das selbst genutzte Wohneigentum im Nordosten zu. Dennoch belegt das Land mit einem Anteil von 38,9 Prozent der Immobilien weiter den vorletzten Platz im Bundesvergleich.

mehr
Schnell und einfach rein
Rund zwölf Prozent aller Einbrüche geschehen über die Haustür. Gemeinsam mit dem Hausbesitzer geht Kriminalhauptkommisssar Ralph Müller (l) im Rahmen seiner Beratung zum Einbruchsschutz das ganze Haus ab.

Sie kommen in das behütete Zuhause. Nehmen den Schmuck mit. Wühlen in allen Schränken. Einbrecher stehlen nicht nur, sie verletzen auch die Privatsphäre. Doch wie schützt man sich? Die Polizei bietet persönliche Beratungen an. Ein Hausbesuch.

mehr
Wissen für Heimwerker
Die Farbe der Schrauben passt nicht zu jedem Baustoff. Daher gibt es Abdeckkappen, die sie optisch verschwinden lassen. Beim Kauf ist jedoch auf die Art der Schraube zu achten.

Schraubenköpfe in Wänden oder Möbeln können den Gesamteindruck stören. Wer sie verbergen möchte, greift am besten zu Kunststoffkappen. Jedoch sollten diese auch zum Schraubentyp passen.

mehr
Wischen, Abschleifen, Streichen
Mieter müssen Dielenböden pflegen.

Dielenböden sind bei Mietern angesagt. Sie sehen gut aus und gehören nur selten zu den Schönheitsreparaturen. Um sie kümmern, müssen sich Mieter in einem gewissen Rahmen dennoch.

mehr
Schutzsysteme
Auch wenn ein Blitz in einiger Entfernung zu einem Haus einschlägt, kann er für massive Schäden sorgen.

Die Angst kommt im Sommer wieder auf: Blitzeinschläge können sämtliche Elektrogeräte im Haus zerstören, Kurzschlüsse und sogar Brände auslösen. Und doch verzichteten früher Hausbesitzer oft auf einen Blitz- und Überspannungsschutz. Lohnt sich das Nachrüsten?

mehr
Im eigenen Hof
Energie aus der Steckdose: Wer eine Ladestation für E-Autos am eigenen Haus plant, muss die zur Verfügung stehende Stromstärke bedenken.

Besitzer von E-Autos haben ein Problem: das noch löchrige Netz aus Schnell-Ladestationen. Warum nicht eine Zapfstelle im eigenen Hof bauen? Zumindest könnte man bei einem Hausbau die Voraussetzungen für eine eigene Ladestation in der nahen Zukunft legen.

mehr
Mängel festhalten
Wichtig für Mieter: Schäden in der Wohnung müssen ins Übernahmeprotokoll aufgenommen werden.

Mieter müssen beim Auszug mitunter renovieren. Wehren können sie sich gegen diese Pflicht unter Umständen nur, wenn Schäden beim Einzug schon vorhanden waren. Das müssen sie allerdings belegen können.

mehr

Tipps & Tricks für Ihren Alltag - In unserem Freizeitportal halten wir Sie mit aktuellen News - rundum die Themen Events, Lifestyle, Reisen und vielfältigen Tipps für die Küche - auf dem Laufenden. mehr