Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / 0 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Bauen und Wohnen
Heimwerker-Tipp
Heimwerker sollten darauf achten, dass die Hände trocken sind, bevor sie in die Arbeitshandschuhe schlüpfen.

Ob Putzarbeiten oder Innenausbau - einige Heimwerker-Aufgaben erfordern das Tragen von Arbeitshandschuhen. Allerdings sollte man auf die richtige Handhabung achten.

mehr
Schadensfall vorbeugen
In der Frostperiode sollte das Haus auch bei Abwesenheit beheizt werden. Die Wasserleitungen könnten sonst einfrieren und in der Folge platzen.

Im Winter ist im Haus eine besondere Vorsichtsmaßnahme erforderlich, wenn man verreist: Die Heizung sollte an bleiben. Ein Versicherungsexperte erklärt, warum.

mehr
Wohnungsvermittlung
Für eine Wohnungsbesichtigung darf ein Makler von den künftigen Mietern im Regelfall keine Gebühren verlangen.

Der Wohnungsmarkt wird immer dichter. Die Maklerkosten bei einer Vermittlung übernimmt für gewöhnlich der Vermieter. Da Makler aber die Nöte der Suchenden kennen, versuchen sie mitunter, unzulässige Gebühren von den künftigen Mietern einzufordern.

mehr
Mit Hilfe zum Eigenheim
Mit Wohn-Riester sind Immobilienkäufer schneller schuldenfrei. Die Förderung muss allerdings später versteuert werden.

Wohn-Riester-Verträge sind attraktiv - es winken Zulagen vom Staat und Steuervorteile. Damit lassen sich zum Beispiel Darlehen für das Eigenheim schneller abzahlen. Aber es gibt auch einen Haken: Im Alter kommen auf Wohn-Riester-Sparer Steuerforderungen zu.

mehr
Garage für die Treter
Schuhe sollten nicht einfach achtlos in den Schuhschrank geworfen, sondern besser ordentlich sortiert werden. So behält man den Überblick.

Sie liegen im Flur rum, sie stehen im Weg, ihr Geruch nach Fußkäse vermiest die Raumluft - Schuhe werden geliebt und in Massen gekauft, aber zu Hause sind sie lästig. Wohin mit all den Paaren? Möbel- und Schuhexperten geben Tipps.

mehr
Urteil
Immer wieder gibt es Streit, wenn es um das Thema Lüften geht.

Wie oft darf im Hausflur eines Mehrfamilienhauses gelüftet werden? In einem Mietshaus kann das durch den Eigentümer festgelegt werden. Bei Wohneigentümergemeinschaften hingegen müssen unter Umständen Richter gefragt werden.

mehr
Stiftung Warentest
Mit programmierbaren Thermostaten lässt sich einstellen, wann die Heizung anspringen oder ihre Temperatur drosseln soll.

Heiz-Thermostate können Energiekosten sparen. Fünf bis acht Prozent sind möglich, wenn die kleinen Geräte an einem typischen Arbeitstag mit acht Stunden die Temperatur absenken, hat die Stiftung Warentest berechnet. Die von ihr getesteten Geräte sind mehrheitlich gut.

mehr
Tipps für richtige Verwendung
Kein Paradebeispiel: Eine Hausnummer muss immer gut sichtbar sein, damit sie im Notfall auch aus größerer Entfernung wahrgenommen werden kann.

Hausnummern gibt es in vielen verschiedenen Formen: So kann der Untergrund, die Größe oder die Farbe unterschiedlich sein. Eines sollte jedoch sichergestellt werden: Die Hausnummer muss erkennbar sein und das am besten auch aus größerer Entfernung.

mehr
Vertrag rückgängig machen
Wer ein Haus verkauft, sollte keine Mängel verschweigen.

Mängel dürfen bei Immobiliengeschäften nicht verschwiegen werden. Denn das ist arglistig. Verkäufer müssen in solchen Fällen damit rechnen, dass das Geschäft wieder rückgängig gemacht werden muss.

mehr
Fristlose Kündigung unzulässig
Eine fristlose Kündigung von Vermieterseite ist nicht immer gerechtfertigt, die genauen Umstände müssen erst geprüft werden.

Nicht nur Vermieter haben Pflichten, auch Mieter. Verstoßen sie dagegen, kann das im schlimmsten Fall zur Kündigung führen. Allerdings müssen dabei jedes Mal alle Umstände betrachtet werden.

mehr
Wenn es nebenan knallt
Wer nach der Silvesterfeier den Besen schwingt, kann Streit mit den Nachbarn und dem Vermieter verhindern. Auch wenn es in den meisten Mietverträgen keine Klausel gibt, dass Mieter ihren Müll auf dem privaten Grundstück aufräumen müssen.

Gäste stapfen durch das Treppenhaus, die Musik dröhnt durch die Wände und dann auch noch laute Raketen um Mitternacht: Was müssen Mieter an Silvester tolerieren? Und wer haftet, wenn durch einen Böller Gegenstände auf dem Balkon des Nachbarns beschädigt werden?

mehr
Mietrechts-Tipp
Wenn ein Vermieter seinem Mieter Rückstände unterstellt, muss er diese nachweisen können.

Miete muss selbstverständlich gezahlt werden. Der Vermieter hat allerdings auch die Pflicht, die Kontoeingänge sorgfältig zu überprüfen. In einem verhandelten Fall traf dies nicht zu, und die Vermieterin verlangte eine unrechtmäßige Nachzahlung.

mehr

Tipps & Tricks für Ihren Alltag - In unserem Freizeitportal halten wir Sie mit aktuellen News - rundum die Themen Events, Lifestyle, Reisen und vielfältigen Tipps für die Küche - auf dem Laufenden. mehr