Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Gallseife entfernt Farbkleckse auf Teppich

Gute Reinigung Gallseife entfernt Farbkleckse auf Teppich

In regelmäßigen Abständen ist zu Hause eine Renovierung notwendig. Manchmal geht dabei einiges schief, wenn beispielsweise Farbe auf dem Teppich landet. Mit gleich mehreren Mitteln lässt sich dieses Problem aber lösen.

Voriger Artikel
WG darf einzelne Mitglieder austauschen
Nächster Artikel
eCommerce verändert den Designmarkt für Möbel

Beim Streichen der Wände ist gute Vorbereitung notwendig. Landet die Farbe dennoch auf dem Teppich, hilft Gallseife oder Terpentin weiter.

Quelle: Uwe Anspach

Köln. Wer beim Heimwerken Farbe oder Leim auf dem Teppich verteilt, muss diesen nicht austauschen. Die Heimwerkerschule DIY Academy in Köln rät, beim Farb- oder Lackflecken zu Gallseife oder Terpentin zu greifen.

Dispersionsfarbe lässt sich auch gut mit Wasser allein entfernen. Ist der Klecks schon angetrocknet, sollte man ihn erst einweichen, dann mit einem Messer oder Löffel die Reste abnehmen. Auch Leim ist wasserlöslich, bei Klebstoffen mit Lösungsmitteln hingegen hilft Ethanol. Wichtig ist, nach dem  Reinigen den Teppich mit einem saufähigen Tuch trockenzureiben. Dabei mit dem Strich arbeiten.

dpa/tmn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Frost und Kälte
Wenn das Aufdrehen der Heizung vergeblich ist und die Wohnung kalt bleibt, sollten Betroffene zunächst den Mieter informieren.

Fällt mitten im Winter die Heizung längere Zeit aus, kann eine Wohnung schnell unbewohnbar sein. Mieter sind dagegen nicht wehrlos. Sie haben das Recht, weniger Miete zu bezahlen. Doch wie lange und in welcher Höhe ist dies möglich?

mehr
Mehr aus Bauen und Wohnen

Tipps & Tricks für Ihren Alltag - In unserem Freizeitportal halten wir Sie mit aktuellen News - rundum die Themen Events, Lifestyle, Reisen und vielfältigen Tipps für die Küche - auf dem Laufenden. mehr