Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 14 ° Sprühregen

Navigation:
Viele Deutsche suchen ihr Glück auf Mallorca

Anzeige Viele Deutsche suchen ihr Glück auf Mallorca

Mallorca, die wunderschöne spanische Insel im Mittelmeer, zieht jedes Jahr Unmengen an Urlaubern in ihren Bann.

Voriger Artikel
Saft satt: Beim Hausbau genug Steckdosen einplanen
Nächster Artikel
Rentier bis Sternschale: Bastelideen für die Weihnachtszeit

Besonders Deutsche, Skandinavier und Briten besiedeln die malerische Insel in den Sommermonaten oder zum Überwintern in großer Anzahl.

Traumziel Mallorca

Vielen Urlaubern aus Deutschland reicht der Urlaub im Ferienparadies nicht mehr aus. Sie wollen mehr. Auf dem Eiland sesshaft werden und sich eine Immobile auf Mallorca kaufen – das ist ein Trend, der sich bei deutschen Spanienliebhabern feststellen lässt. Der graue Alltag in Deutschland wird hinter sich gelassen und ab geht es in die Sonne Mallorcas.

Immobilien auf Mallorca kaufen

Immobilien am Meer

Nun hat sich in den letzten Jahren der Markt für Immobilien auf Mallorca erholt. Gemeinsam mit Ibiza dominiert Mallorca den spanischen Immobilienmarkt. Das Angebot ist riesengroß und offeriert eine enorme Bandbreite an Möglichkeiten, sich auf Mallorca niederzulassen.

Auf der Insel können herrschaftliche Anwesen, traumhafte Fincas, die tipp-topp renoviert und saniert wurden, simple und einfache Wohnungen und Appartments, großräumige Häuser, verspielte Chalets, luxuriöse Villen, moderne Penthouses oder Strandhäuschen gemietet oder gekauft werden.

Vielen Deutschen reicht das miese Wetter und die Lage im eigenen Land und sie bekommen Lust auf Sonne, Strand und Meer. Die Lage für Immobilien auf der Baleareninsel erweist sich gerade jetzt als besonders interessant. Es ist für jedes Budget das Passende dabei und eine Immobilie auf Mallorca kann als sinnvolle Investition betrachtet werden, die sich auf jeden Fall lohnt. Für Menschen, die nicht gleich ihr gesamtes Hab und Gut investieren oder alle Zelte in Deutschland abbrechen wollen, stehen Objekte zur Auswahl, die sich für Langzeitmieten eignen.

Immobilien, die sich besonders großer Beliebtheit bei den Nord- und Westeuropäern erfreuen, sind solche, die einen Blick auf das Meer gewähren. Für Immobilien mit Meerblick muss der Interessent oder die Interessentin etwas tiefer ins Portemonnaie greifen. Jedes Extra kostet und wertet die gewünschte Immobilie auf. So kann mit einem Aufschlag von 20 – 50 Prozent gerechnet werden, je nach Region. Die teuersten Gegenden befinden sich im Südwesten und Nordwesten der Insel oder rund um Palma, während der Süden noch relativ günstig geblieben ist. 

Der Immobilienmarkt auf Mallorca boomt und kann mit seinem reichhaltigen Angebot sehr viele Menschen bedienen und auf viele Wünsche der interessierten Käufer eingehen. Neue Projekte gesellen sich zu dem beliebten Altbestand ständig hinzu und erweitern die Auswahl.

Immobilienmakler und der Weg zur Traumimmobilie

Immobilienmakler stehen interessierten Käufern zur Verfügung und unterstützen mit Rat und Tat die Interessenten. 
Eine Immobilienagentur, die sich in der Gemeinde Ses Salines, in Colonia de Saint Jordi befindet, ist Tierra-Mallorca.com . Die ansprechenden Büroräumlichkeiten der Immobilienagentur laden zum Hineinschnuppern in das wundervolle Immobilienangebot ein. Hier finden sich die Ansprechpartner, wenn es um Immobilien geht. Die Besichtigungen der einzelnen Objekte werden von fachkundigem und kompetentem Mitarbeiter begleitet, der durch die Verhandlung mit dem Verkäufer führt und Kontakte zu Banken, Versicherungen, Steuerberatern und Anwälten herstellt, wenn dies gewünscht wird.

Mithilfe eines erfahrenen Immobilienmaklers bleibt die Wunschimmobilie kein Traum. Der Makler verhilft seinen Kunden aus Deutschland zur Traumimmobilie, die rundum glücklich macht.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Tipps & Tricks für Ihren Alltag - In unserem Freizeitportal halten wir Sie mit aktuellen News - rundum die Themen Events, Lifestyle, Reisen und vielfältigen Tipps für die Küche - auf dem Laufenden. mehr