Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Studium und Beruf
Fluch der Technik
Bei Anruf Abmahnung: Wer mit dem Diensthandy unerlaubt Privatgespräche führt, kann sich schnell Ärger mit dem Chef einhandeln.

Einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul. Wenn Mitarbeiter ein Diensthandy erhalten, fragen sie aber besser genau nach, was sie damit machen dürfen und was der Arbeitgeber erwartet. Denn wer die Regeln nicht einhält, handelt sich schnell Ärger ein.

mehr
Die Top 5
Vor allem Restaurantfachkräfte und Köche brechen ihre Ausbildung vorzeitig ab.

Manchmal fangen Auszubildende eine Lehre an. Und mittendrin brechen sie ab. Die Gründe dafür sind unterschiedlich. Gehäuft kommen vorzeitig beendete Ausbildungen in diesen Berufsfeldern vor:

mehr
Wie werde ich..?
Beruf mit Verantwortung: Kim Wondratschke legt elektrisch die Zugfahrstraße fest.

Fahrdienstleiter sorgen dafür, dass bei der Bahn der Alltagsbetrieb richtig funktioniert. Sie tragen enorm viel Verantwortung - was der Öffentlichkeit aber meist erst bewusst wird, wenn es zu Zugunglücken kommt wie in Bad Aibling. Ein herausfordernder Beruf im Porträt.

mehr
Aus den Arbeitsgerichten
Eine Gerichtsurteil eines Landesarbeitsgerichts entschied nun, dass es dem Betriebsrat erlaubt sein muss, ein eigenes E-Mail-Postfach zu errichten.

Für einen Betriebsrat ist besonders die Kommunikation zu den Mitarbeitern besonders wichtig. Dabei steht dem Gremium ein eigenes E-Mail-Postfach zu, um die Kollegen regelmäßig auf dem Laufenden zu halten, entschied nun ein Landesarbeitsgericht.

mehr
Gebührenerlass und Bafög
Unis wollen Flüchtlingen grundsäztlich helfen und sie fürs Studium fit machen.

Viele Flüchtlinge wollen in Deutschland studieren. Wie den Asylbewerbern ein Weg in die Hörsäle und damit in eine gewisse Normalität geebnet werden kann, wird allenthalben diskutiert. Diese Unterstützung gibt es schon:

mehr
WG-Leben und Schichtdienst
Auszubildende sitzen in der Wohnanlage des Azubiwerks im Stadtteil Wandsbek auf der Dachterasse und unterhalten sich.

Dachterrasse, Kinoraum, Neubauküche - in Hamburgs erstem Wohnheim für Azubis finden Auszubildende nicht nur günstigen Wohnraum, sondern auch pädagogische Betreuung. Das Ausbildungsjahr hat gerade begonnen: ein Rundgang durchs „Azubiwerk“.

mehr
Raus aus der Mühle
Anselm Lenz ist Mitgründer von Haus Bartleby - Zentrum für Karriereverweigerung. Er hat sich die Kritik an der Arbeitswelt zur Aufgabe gemacht.

Wer Geld und Prestige will, muss Karriere machen. Denken wir. Aber warum eigentlich? Und was passiert, wenn wir unsere Jobs kündigen? Ein Treffen mit den Gründern von Haus Bartleby - Zentrum für Karriereverweigerung.

mehr
Zu viele Männer an der Spitze
Die Branche der Unternehmensberatung ist eher durch Männer geprägt.

Unternehemnsberatungen sind - vor allem in der Spitze - eine von Männern geprägte Branche. Frauen aus dem Fachgebiet bemängeln diese Einseitigkeit und kritisieren die fehlende Vereinbarkeit von Familie und Job.

mehr
Das gilt nicht für alle
In Deutschland wird Bildung groß geschrieben. Trotzdem haben nicht alle jungen Menschen später gute Chancen im Beruf.

Brummende Konjunktur, funktionierendes Ausbildungssystem: Die Chancen der meisten Jugendlichen in Deutschland sind gut. Doch mehr als jeder zehnte junge Erwachsene bleibt ohne Abitur oder Berufsabschluss.

mehr
Auslandsstudium des Kindes
Bei begrenzten Auslandsaufenthalten außerhalb der EU von bis zu einem Jahr wird das Kindergeld in der Regel weitergezahlt.

Während des Studiums zieht es Kinder mitunter ins Ausland. Das kann Folgen für den Kindergeldbezug haben. Wenn das Studium außerhalb der EU stattfinden soll, sollten die Kinder in der freien Zeit nach Hause kommen, wenn Eltern das Kindergeld weiter bekommen wollen.

mehr
Auf die Details achten
Auch bei Bereitschaftsärzten gilt: Details zu Bezahlung und Häufigkeit werden in Tarifverträgen, Arbeitsverträgen und Betriebsvereinbarungen geregelt.

Wer für seinen Arbeitgeber Bereitschaftsdienste übernimmt, sollte genau hinsehen. Details zu Bezahlung und Häufigkeit werden in Tarifverträgen, Arbeitsverträgen und Betriebsvereinbarungen geregelt.

mehr
Wenn die Schule früher schließt
Werden Schüler wegen Hitze früher aus dem Unterricht entlassen, können sich Eltern von ihrem Chef freistellen lassen. Es sei denn, es wird eine andere Betreuung angeboten.

Bei extremer Hitze ist Schülern der Unterricht nur schwer zuzumuten. Einige Schulen geben daher Hitzefrei. Doch welche Rechte haben berufstätige Eltern, die ihre Kinder nun selbst betreuen müssen?

mehr
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr

Hier finden Sie alles rund um die Themen Bauen, Wohnen und Leben. mehr

Tipps & Tricks für Ihren Alltag - In unserem Freizeitportal halten wir Sie mit aktuellen News - rundum die Themen Events, Lifestyle, Reisen und vielfältigen Tipps für die Küche - auf dem Laufenden. mehr