Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Hilfen für studentische Flüchtlinge

Gebührenerlass und Bafög Hilfen für studentische Flüchtlinge

Viele Flüchtlinge wollen in Deutschland studieren. Wie den Asylbewerbern ein Weg in die Hörsäle und damit in eine gewisse Normalität geebnet werden kann, wird allenthalben diskutiert. Diese Unterstützung gibt es schon:

Voriger Artikel
Karriere? - Nö, lieber nicht
Nächster Artikel
Betriebsrat hat Anspruch auf ein eigenes Mail-Postfach

Unis wollen Flüchtlingen grundsäztlich helfen und sie fürs Studium fit machen.

Quelle: Gregor Fischer

Bonn. Ein Studium ist immer teuer - zum besonderen Problem wird das für Flüchtlinge, die kaum Geld haben. Doch es gibt einige Möglichkeiten, finanziell etwas Hilfe zu bekommen. Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) gibt einen Überblick:

- Gebührenerlass: Einige Hochschulen erlassen Flüchtlingen Gebühren etwa für das Semesterticket. Hier lohnt es, bei der Hochschule direkt nachzufragen, ob es so etwas gibt.

- Stipendien: Es gibt inzwischen erste Stipendien speziell für geflüchtete Studenten. Eine eigene Datenbank fehlt aber bislang. Am besten erkundigen sich Studenten danach ebenfalls an der Hochschule.

- Bafög: Je nach dem Aufenthaltstitel können Flüchtlinge unter Umständen Bafög bekommen. Ein anerkannter Flüchtling kann jederzeit Bafög beantragen, jemand, der geduldet ist, fünfzehn Monate nach dem Antrag auf Asyl. Hier hilft die Beratung beim Studentenwerk vor Ort.

- Hilfe: Eine kostenlose Beratung bietet jungen Flüchtlingen die Bildungsberatung Garantiefonds Hochschule. Es gibt bundesweit 21 Beratungsstellen.

dpa/tmn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Wenn die Schule früher schließt
Werden Schüler wegen Hitze früher aus dem Unterricht entlassen, können sich Eltern von ihrem Chef freistellen lassen. Es sei denn, es wird eine andere Betreuung angeboten.

Bei extremer Hitze ist Schülern der Unterricht nur schwer zuzumuten. Einige Schulen geben daher Hitzefrei. Doch welche Rechte haben berufstätige Eltern, die ihre Kinder nun selbst betreuen müssen?

mehr
Mehr aus Studium und Beruf
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr

Hier finden Sie alles rund um die Themen Bauen, Wohnen und Leben. mehr

Tipps & Tricks für Ihren Alltag - In unserem Freizeitportal halten wir Sie mit aktuellen News - rundum die Themen Events, Lifestyle, Reisen und vielfältigen Tipps für die Küche - auf dem Laufenden. mehr